Testspiel in der Winterpause

BVB hilft angeschlagenem MSV

SID
Donnerstag, 19.12.2013 | 12:32 Uhr
Gern gesehener Gast: Jürgen Klopp und der BVB kommen nach Duisburg
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Borussia Dortmund wird im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde der Bundesliga am 21. Januar (19.30 Uhr) ein Testspiel beim wirtschaftlich angeschlagenen Drittligisten MSV Duisburg bestreiten.

"Borussia Dortmund hat sich im Sommer spontan bereit erklärt, uns mit einem Freundschaftsspiel finanziell zu unterstützen. Wir wissen das sehr zu schätzen und fiebern diesem Treffen entgegen", wird MSV-Präsident Udo Kirmse auf der Internetseite des BVB zitiert.

Der Achtelfinalist der Champions League wird seine Vorbereitung am 5. Januar beginnen und sein Trainingslager vom 9. bis 17. Januar im südspanischen La Manga aufschlagen.

Dort stehen für den BVB Testspiele gegen den belgischen Klub Standard Lüttich (11. Januar), in San Petro des Pinatar gegen den Zweitligisten VfL Bochum (14. Januar) und auf der Rückreise beim derzeitigen Zweitliga-Vierten 1. FC Kaiserslautern (18. Januar) auf dem Programm.

Alles zum BVB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung