Haleb auf dem Weg der Besserung

SID
Sonntag, 25.08.2013 | 11:47 Uhr
Clement Halet (r.) musste nach seinem Zusammenbruch wiederbelebt werden
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Schockmoment bei Preußen Münster: Während der Partie gegen Holstein Kiel (0:3) blieb Clement Halet nach einem Zusammenprall bewusstlos liegen und musste wiederbelebt werden.

Wie der Verein mitteilte, wurde Halet nach dem Spiel zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

"Clements Pulsschlag ist inzwischen wieder normal. Trotzdem müssen wir natürlich die weitere Entwicklung genau beobachten", sagte Mannschaftsarzt Cornelius Müller-Rensmann bei "bild.de".

Blatter wünscht gute Besserung

Sogar Joseph S. Blatter hat sich in die Schar derjenigen eingereiht, die Halet nach dessen kurzzeitigem Herzstillstand eine rasche Genesung wünschen. "Gute Besserung, Clement Halet", twitterte der Präsident des Fußball-Weltverbandes FIFA am Sonntag.

Der französische Abwehrspieler war in der 82. Minute des Drittliga-Spiels zwischen den Westfalen und Holstein Kiel (0:3) nach einem Zusammenprall bewusstlos liegen geblieben und musste wiederbelebt werden. Wahrscheinlich kann der 29-Jährige am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen, einen erfolgreich absolvierten Medizin-Check am Montag vorausgesetzt.

Clement Halet im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung