Millionenschulden bei Kickers Offenbach

Von Jöran Landschoff
Samstag, 02.03.2013 | 14:04 Uhr
Trotz DFB-Pokal-Viertelfinale: Die Offenbacher Kickers sind in finanzieller Not
© getty
Advertisement
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Dem Traditionsverein Offenbacher Kickers droht das finanzielle Aus. Die Verschuldung des Drittligisten beläuft sich auf etwa 9,1 Millionen Euro. Geschäftsführer sieht Möglichkeit der Rettung.

Ein Restrukturierungskonzept, das Etatkürzungen, Stadionvermietung und eine Bürgschaft in Millionenhöhe beinhaltet, soll den Kollaps verhindern.Auf der Vereinshomepage wurde verkündet, dass der Verein mit Schulden von etwa 9,1 Millionen Euro zu kämpfen habe. Weiterhin heißt es dort: "Weitere finanzielle Verpflichtungen könnten sich ergeben, sofern die Bedingungen aus sogenannten Besserungsvereinbarungen eintreten."

Ein Restrukturierungskonzept sei unumgänglich: "Die Umsetzung der Maßnahmen ist zwingend, um die Lizenz für die Saison 2013/2014 erhalten zu können." Das gerade erst für 25 Millionen Euro erneuerte Stadion am Bieberer Berg soll "zu einer erfolgreichen Investition" werden.

Wie die "Frankfurter Rundschau" berichtet, hat der Verein bereits bei der hessischen Landesregierung wegen einer "Bürgschaft in der Größenordnung zwischen zwei und zweieinhalb Millionen Euro" angefragt. Vereinspräsident Frank Ruhl gab sich bedeckt: "Zu Kreditangelegenheiten gebe ich keine Auskunft. Das ist ein viel zu sensibles Parkett."

Realistische Möglichkeit der Rettung

Auch Geschäftsführer David Fischer will sich nicht äußern: "Wir stehen in Gesprächen, aber zu Gemütszuständen gebe ich keine Auskunft." Laut "Frankfurter Rundschau" sollen auch Kürzungen im Personaletat zum Erhalt des Vereins beitragen.

Der Verein hofft auf eine schnelle Wende: "Mit der breiten Unterstützung, insbesondere auch durch die Stadt Offenbach, besteht trotz der begrenzten Zeit von knapp drei Monaten eine realistische Möglichkeit, den OFC zukunftsfähig zu machen."

Mit der 1:2-Niederlage im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den VfL Wolfsburg verlor der Verein eine wichtige Einnahmequelle. In der 3. Liga liegt der Verein derzeit auf Platz zwölf.

Die Lizenzunterlagen für die Saison 2013/14 haben die Offenbacher Kickers am Freitag fristgerecht eingereicht.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung