Krämer verlängert Vertrag in Bielefeld

SID
Donnerstag, 07.03.2013 | 13:55 Uhr
Trotz der Verlockung erste Liga bleibt Krämer weiterhin Coach in Bielefeld
© getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Bielefeld statt Bundesliga: Trainer Stefan Krämer hat seinen Vertrag beim Drittligisten Arminia Bielefeld um zwei Jahre verlängert.

Dem 45-Jährigen hatten einige andere Anfragen vorgelegen, unter anderem ein konkretes Angebot als Assistenzcoach beim Bundesligisten Bayer Leverkusen.

Mit dem dortigen Cheftrainer Sascha Lewandowski zusammen absolvierte der gebürtige Mainzer einst den Lehrgang zum Fußballlehrer. Der neue Kontrakt in Ostwestfalen gilt für die 2. und 3. Liga.

"Ich bin stolz, Trainer von Arminia Bielefeld zu sein", sagte Krämer, der von 2002 bis 2011 den Südwest-Oberligisten SV Roßbach/Verscheid trainierte und im Sommer 2011 als Co-Trainer von Markus von Ahlen zur Arminia kam.

Nach dessen Entlassung wurde Krämer zum Chefcoach befördert und hält mit dem langjährigen Bundesligisten Kurs auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Mit zwei Punkten Rückstand bei einem Nachholspiel in der Hinterhand ist die Arminia vor dem Derby und Spitzenspiel gegen Preußen Münster am Samstag Tabellendritter.

Arminia Bielefeld im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung