Insolvenz droht

Stadt Osnabrück bietet VfL finanzielle Hilfe an

SID
Dienstag, 04.12.2012 | 15:13 Uhr
Der VfL Osnabrück kann wohl mit einer finanziellen Unterstützung der Stadt rechnen
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der finanziell angeschlagene Drittliga-Spitzenreiter VfL Osnabrück darf auf ein Stadt-Darlehen in Höhe von 3,6 Millionen Euro hoffen.

Oberbürgermeister Boris Pistorius (SPD) knüpfte sein Angebot am Dienstag allerdings an die Voraussetzung, dass die Mitgliederversammlung des Vereins am Sonntag die Ausgliederung der Fußballabteilung in eine GmbH beschließt.

Weiterer Kernpunkt sei die Vorlage eines nachhaltigen Sanierungskonzepts mit einem professionellen Controlling bis Ende Februar. Der Stadtrat entscheidet am kommenden Dienstag über den Vorschlag. Mit dem Darlehen würde sich die Stadt im Gegenzug an einer neu zu gründenden Stadiongesellschaft beteiligen, um die Zahlungsfähigkeit zu sichern.

VfL wäre ohne Hilfe zur Insolvenz gezwungen

"Das ist für den VfL der Elfmeter in der Nachspielzeit", sagte Pistorius. Ohne städtische Hilfe wäre der Club, der derzeit mit 41 Punkten nach 20 Spielen die Tabelle der dritten Liga anführt, wohl zur Insolvenz gezwungen.

Bei einem weiteren Jahr in der Drittklassigkeit wäre der VfL ohnehin auch mit finanzieller Hilfe der Stadt zu einschneidenden Sparmaßnahmen gezwungen. Pistorius schlug vor, für diesen Fall das Jugendleistungszentrum aufzugeben.

Selbst für den Fall einer Rückkehr im Sommer sei der VfL gezwungen, dringend professionellere Strukturen zu schaffen, betonte ein von der Stadt beauftragter Wirtschaftsprüfer. Der VfL strebt am Sonntag auch einen Neuanfang auf der Führungsebene an. Als Präsidentschaftskandidat geht der Wirtschaftsprofessor Christian Kröger ins Rennen.

Die Tabelle der 3. Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung