Münchner bestreiten Benefizspiel

FC Bayern unterstützt Alemannia Aachen

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 14.12.2012 | 17:07 Uhr
Am 20. Januar 2013 tritt der FC Bayern auf dem Aachener Tivoli zu einem Benefizspiel an
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Ende November dieses Jahres stellte Drittligist Alemannia Aachen den Insolvenzantrag. Der Klub steht damit als Absteiger fest. Unterstützung gibt es nun vom FC Bayern München, der im Januar zu einem Benefizspiel anreisen wird.

Am 20. Januar nächsten Jahres, also einen Tag nach dem Rückrundenauftakt der Münchner gegen Greuther Fürth, tritt der FC Bayern in Aachen zu einem Benefizspiel an. Sämtliche Einnahmen aus dem Spiel werden an die Alemannia gehen. Auch der FC Schalke 04 hat bereits seine Bereitschaft signalisiert, ein Freundschaftsspiel gegen Aachen zu absolvieren.

Darüber hinaus mussten die Kaiserstädter die in dieser Saison gültigen Dauerkarten umstrukturieren, da eine insolvenzrechtliche Prüfung ergeben hatte, dass die Dauerkarten ab sofort nicht mehr gültig sein dürfen.

Der Verein entschied daraufhin, dass die Dauerkarten-Inhaber selbst bestimmen dürfen, wie viel sie für eine neue Rückrunden-Dauerkarte zahlen möchten. Der Erlös kommt dem Kader zugute. "Wir hoffen hier auf die Solidarität unserer Fans", erklärte Michael Mönig, Sanierungsgeschäftsführer der Alemannia Aachen GmbH.

Alemannia Aachen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung