3. Liga - 15. Spieltag

VfL Osnabrück übernimmt Tabellenspitze

SID
Samstag, 27.10.2012 | 16:30 Uhr
Pele Wollitz hat mit dem VfL Osnabrück die Tabellenführung übernommen
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der VfL Osnabrück hat den bisherigen Tabellenführer Preußen Münster von der Spitze gestoßen und erstmals seit dem 3. Spieltag wieder die Führung in der 3. Liga übernommen.

Dank des 2:0 (0:0)-Heimsiegs am Samstag gegen den Halleschen FC stehen die Niedersachsen mit 32 Punkten auf Platz eins und sind seit nunmehr sechs Spielen ohne Niederlage. Dabei profitierte der VfL auch von der Niederlage der Münsteraner, die beim Zweitligaabsteiger Karlsruher SC 1:2 (0:1) verloren und auf Rang drei abrutschten. Neuer Zweiter ist Arminia Bielefeld, das sich durch das 1:0 (1:0) gegen den 1. FC Heidenheim an Münster vorbei schob.

Den entscheidenden Treffer für die Bielefelder erzielte Stephan Salger in der 31. Minute. Osnabrück dagegen musste bis weit in die zweite Hälfte hinein warten, ehe Gaetano Manno nach einem Lattentreffer von Adriano Grimaldi zur Stelle war (68.). Sebastian Neumann machte zehn Minuten später per Konter alles klar.

In Karlsruhe gingen die Gastgeber nach 16 Minuten in Führung. Rouwen Hennings verwandelte nach Vorlage von Philipp Klingmann (16.). Matthew Taylor gelang in der 53. Minute der Ausgleich, aber Hakan Calhanoglu machte mit einem Freistoß (77.) den Heimsieg für den KSC klar, der nach Rot für Daniel Gordon sogar in Unterzahl spielte.

Burghausen und Darmstadt verlieren

Wacker Burghausen kassierte trotz Führung eine 1:3 (0:0)-Heimniederlage gegen den VfB Stuttgart II. Maxi Thiel hatte die Bayern in Führung geschossen (47.), doch Manuel Janzer (50.) und zweimal Soufian Benyamina (67./75.) drehten die Partie zugunsten der Schwaben.

Einen weiteren Rückschlag im Kampf gegen den Abstieg musste Darmstadt 98 hinnehmen. Beim 1. FC Saarbrücken verloren die Hessen 1:3 (1:2) nach Toren von Christian Eggert (17.), Marcel Ziemer (31.) und Marius Laux (58.). Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer von Danny Latza (33.) war zu wenig für die Darmstädter. Alemannia Aachen kam zu einem 1:1 (0:0) zu Hause gegen Wehen Wiesbaden, Borussia Dortmund II und Hansa Rostock trennten sich ebenso 0:0 wie die Kickers Offenbach und der Chemnitzer FC.

Die Partien Stuttgarter Kickers gegen SpVgg Unterhaching und Rot-Weiß Erfurt gegen Babelsberg mussten wegen Schneefalls abgesagt werden. Ein Nachholtermin steht für beide Spiele noch nicht fest.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung