Mintzel mit Ausgleich in der Nachspielzeit

Wehen Wiesbaden und Heidenheim mit Remis

SID
Freitag, 21.09.2012 | 23:37 Uhr
Frank Schmidt belegt mit dem FC Heidenheim aktuell Rang vier der 3. Liga
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der SV Wehen Wiesbaden und der 1. FC Heidenheim haben sich zum Auftakt des 10. Spieltages in der 3. Liga mit einem Remis getrennt.

Trotz Unterzahl hatte Marc Schnatterer per Foulelfmeter in der 56. Minute die Führung für die Gäste aus Heidenheim erzielt. In der Nachspielzeit (90. + 2) gelang Alf Mintzel noch der Ausgleichstreffer. Wegen groben Foulspiels war Zlatko Janjic bei den Gästen bereits in der 36. Minute vom Platz geflogen.

Wehen Wiesbaden ist nunmehr seit neun Spielen sieglos und kam in dieser Saison zu seinem siebten Unentschieden. Mit dem Punkt aus dem Spiel hält Heidenheim als Vierter Anschluss an das Spitzentrio.

Die Tabelle der 3. Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung