Fussball

Chemnitz gewinnt Auswärtsspiel in Stuttgart

SID
Gerd Schädlichs Team aus Chemnitz siegte am Freitag in Stuttgart
© Getty

Der Chemnitzer FC ist zum Auftakt des neunten Spieltages in der dritten Liga auf den siebten Tabellenplatz vorgerückt. Die Sachsen gewannen am Freitagabend ihr Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart 1:0 (0:0).

Der Siegtreffer gelang Maik Kegel (68. Minute). Der VfB II bleibt auf Rang sechs.

Bei den Stuttgartern spielte bis zur 81. Minute Rani Khedira, ehe der jüngere Bruder von Nationalspieler Sami Khedira für Marko Maletic vom Platz musste.

Die weiteren Spiele der dritten Liga finden am Samstag und Sonntag statt.

3. Liga: Der 9. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung