Klos schießt Bielefeld zurück an die Spitze

SID
Mittwoch, 29.08.2012 | 21:17 Uhr
Fabian Klos wechselte 2011 vom VfL Wolfsburg zu Arminia Bielefeld
© Getty

Arminia Bielefeld ist zurück an der Tabellenspitze in der 3. Liga. Nachdem Verfolger VfL Osnabrück am Dienstag mit einem Sieg im Spitzenspiel gegen Unterhaching vorübergehend Platz eins übernommen hatte, zogen die Westfalen am Mittwoch nach und schlugen Aufsteiger Stuttgarter Kickers. Die drei Zweitliga-Absteiger agierten am 7. Spieltag mit unterschiedlichem Erfolg: Karlsruhe schaffte den ersten Saisonsieg. Aachen kam nicht über ein Unentschieden hinaus. Rostock verlor in Burghausen.

Fabian Klos war der umjubelte Mann beim 1:0 (0:0) der Bielefelder über die Stuttgarter Kickers. Mit seinem sechsten Saisontor (52.) schoss er sein Team an die Tabellenspitze und sich selbst auf Platz eins der Torjägerliste.

Der VfL Osnabrück hatte sich tags zuvor gegen die SpVgg Unterhaching klar mit 3:0 durchgesetzt. Tabellendritter ist Preußen Münster, wo Matthew Taylor nach seinen drei Toren im DFB-Pokal gegen Werder Bremen auch am Mittwoch erfolgreich war.

Beim 2:0 (1:0) bei Aufsteiger Hallescher FC erzielte er per Foulelfmeter (35.) die Führung. Den Endstand besorgte Amaury Bischoff (90.+2). Zudem verloren die Gastgeber Steven Ruprecht wegen einer Roten Karte nach Tätlichkeit.

Ausschreitungen von KSC-Fans

Absteiger Karlsruher SC kam zu einem klaren 3:0 (0:0) bei Neuling Borussia Dortmund II. Überschattet wurde die Partie von Ausschreitungen Karlsruher Fans, die versuchten das Stadion zu stürmen. Die Polizei setzte Pfefferspray und Schlagstöcke ein, sieben Personen wurden verletzt.

Alemannia Aachen tat sich beim 1:1 (1:1) zuhause gegen Schlusslicht Rot-Weiß Erfurt dagegen schwer. Hansa Rostock unterlag bei Wacker Burghausen mit 0:2. Allerdings musste Thomas Leberfinger bei den Gastgebern Heimteam nach Gelb-Rot (75.) vom Platz.

Mit seinen Saisontoren vier und fünf hatte Marc Schnatterer maßgeblichen Anteil am 3:2 (3:2) des 1. FC Heidenheim über den Chemnitzer FC. Einen Zwei-Tore-Rückstand machte der 1. FC Saarbrücken beim 2:2 (0:2) gegen Kickers Offenbach wett.

Im Hessenderby trennten sich der SV Wehen-Wiesbaden und der SV Darmstadt 98 1:1. Die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart II besiegte den SV Babelsberg mit 2:1 (2:1), den Siegtreffer erzielte Tobias Rathgeb (45. Foulelfmeter).

Alle Ergebnisse der 3. Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung