Adriano Grimaldi wechselt nach Osnabrück

SID
Sonntag, 22.07.2012 | 16:29 Uhr
Zuletzt war Düsseldorfs Adriano Grimaldi (r.) nach Sandhausen ausgeliehen
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Adriano Grimaldi wechselt vom Erstliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf zum Drittligisten VfL Osnabrück. Der Vertrag des 21-Jährigen sei aufgelöst worden, teilte die Fortuna am Sonntag mit.

Bereits am Samstag unterzeichnete Grimaldi einen Zweijahresvertrag in Osnabrück.

In der Rückrunde hatte Grimaldi nicht mehr für Düsseldorf gespielt, weil er an den SV Sandhausen ausgeliehen war. Zuvor stand Grimaldi in den Diensten des FSV Mainz, wo er sieben Mal in der Bundesliga-Mannschaft zum Einsatz kam.

Adriano Grimaldi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung