Geldstrafe für den SV Babelsberg

SID
Montag, 21.05.2012 | 12:34 Uhr
Fans des SV Babelsberg fielen negativ durch den Gebrauch von Pyrotechnik auf
© Getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Live
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Das Sportgericht des DFB hat den SV Babelsberg wegen zweier Vorfälle unsportlichen Verhaltens mit einer Geldstrafe in Höhe von 6.500 Euro belegt. Dies gab der DFB am Montag in einer Pressemitteilung bekannt.

In der 47. Minute des Meisterschaftsspiels der 3. Liga zwischen dem VfL Osnabrück und dem SV Babelsberg am 10. April 2012 wurde im Babelsberger Zuschauerblock eine rote Brennfackel abgebrannt.

Das Meisterschaftsspiel zwischen dem SV Babelsberg und Arminia Bielefeld am 28. April 2012 musste in der 47. Spielminute für zwei Minuten unterbrochen werden, weil Fans des SV Babelsberg eine erhebliche Menge an Pyrotechnik zündeten und es infolgedessen zu einer starken Rauchentwicklung auf dem Spielfeld kam.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Die 3. Liga in der Übersicht

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung