Aalen patzt gegen Chemnitz

Sandhausen behauptet Tabellenführung

SID
Sonntag, 01.04.2012 | 16:18 Uhr
Der SV Sandhausen bleibt trotz dem Unentschieden gegen Wacker Burghausen Tabellenführer
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
MoLive
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Der 32. Spieltag der 3. Liga stand ganz im Zeichen der beiden Spitzenduelle. Spitzenreiter SV Sandhausen verteidigte durch ein Remis bei Wacker Burghausen die Tabellenführung, da der unmittelbare Verfolger VfR Aalen daheim gegen den drittplatzierten Chemnitzer FC patzte. Im Abstiegskampf musste sich der SV Darmstadt 98 mit einem Punkt gegen die SpVgg Unterhaching begnügen.

Vor 2.970 Zuschauern in der Wacker-Arena trennten sich Burghausen und Sandhausen in einer ausgeglichenen Partie 0:0. Sehr viel mehr zu sehen bekamen die Besucher dagegen bei der Partie Aalen gegen Chemnitz.

Simon Tüting erzielte per Kopf nach Flanke von Pavel Drobny in der 28. Minute den Führungstreffer für die Gäste. Matthias Peßolat besorgte in der Nachspielzeit den 2:0-Endstand für Chemnitz.

Regensburg beendet Negativserie

Jahn Regensburg hat seine Negativserie gegen Preußen Münster beendet. Nach drei Niederlagen in Folge bezwangen die Bayern im heimischen Jahnstadion Preußen Münster 2:1 (0:0) und schöpfen damit wieder Hoffnung im Aufstiegskampf.

Münster ging zwar in der 58. Minute durch Abwehrspieler Marco Riemer in Führung, doch Selcuk Alibaz (74.) und Thomas Kurz (86.) sorgten für die Wende. Regensburg verbesserte sich durch den Sieg vom sechsten auf den fünften Tabellenrang und hat nunmehr drei Punkte Rückstand auf Chemnitz, das den Relegationsrang belegt.

Dem 1. FC Heidenheim gelang ein 2:1 (0:0)-Sieg bei Wehen Wiesbaden und damit der Sprung auf Rang vier in der Tabelle.

Punkteteilung im Abstiegskampf

Nach dem 1:1 am Mittwoch gegen Darmstadt musste dagegen Rot-Weiß Erfurt im Aufstiegskampf einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Johannes Wurtz brachte die Gäste (31.) in Führung, für mehr als den Ausgleich durch Dominick Drexler (79.) reichte es für die Erfurter nicht.

Stuttgart II kam durch Tore von Soufian Benyamina (7.), Manuel Janzer (21.) und Kevin Stöger (81.) gegen Carl Zeiss Jena zu einem 3:0 (2:0)-Erfolg und verbesserte sich vom 16. auf den 12. Tabellenrang. Die Thüringer bleiben Vorletzter.

Babelsberg gelang beim Schlusslicht Werder Bremen II ein knapper 2:1 (2:0)-Sieg und der Sprung auf Rang 16 und damit einen Nichtabstiegsplatz. Dagegen reichte es für den SV Darmstadt 98 gegen die SpVgg Unterhaching nur zu einem 0:0, mit fünf Punkten Vorsprung haben die Hessen aber noch immer ein beruhigendes Polster auf einen Abstiegsrang.

Weitere Ergebnisse: Arminia Bielefeld - Kickers Offenbach 1:1 (1:0), VfL Osnabrück - Rot-Weiß Oberhausen 1:1 (1:0).

Die Tabelle der 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung