SV Wehen Wiesbaden zieht die Reißleine

Trainer Gino Lettieri entlassen

SID
Mittwoch, 15.02.2012 | 15:28 Uhr
Gino Lettieri ist nicht mehr Trainer bei Wehen Wiesbaden
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat Trainer Gino Lettieri von seinen Aufgaben freigestellt.

"Nach dem Sieg in Darmstadt hatten wir die Hoffnung, dass die Mannschaft auf Spur kommt, davon war in Osnabrück jedoch nichts zu erkennen. Auch sehen wir zu wenig Leidenschaft und Entwicklung, sowohl in der Mannschaft als auch bei einzelnen Spielern", begründete Wolfgang Gräf, der Geschäftsführer des Tabellen-13., die Trennung.

Interimsweise wird Thomas Schumacher das Training leiten. Lettieri und der ebenfalls entlassene Co-Trainer Miloslav Janovsky haben Verträge bis zum 30. Juni 2013. Lettieri war am 9. Februar 2010 von der Spvgg Weiden zu den Hessen gekommen.

Die 3. Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung