Schupp neuer Sportdirektor beim VfR Aalen

SID
Freitag, 12.08.2011 | 16:00 Uhr
Der ehemalige Karlsruhe-Trainer Markus Schupp wird Sportdirektor in Aalen
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Ex-Bundesligaprofi Markus Schupp ist neuer Sportdirektor des VfR Aalen. Das vermeldete der Drittligist auf seiner Internetseite.

Schupp, der unter anderem bei Bayern München, dem Hamburger SV und dem 1. FC Kaiserslautern spielte, werde die Verantwortung für den Lizenzspielerbereich sowie die gesamte Nachwuchsabteilung übernehmen, hieß es.

"Ich freue mich riesig auf diese neue Herausforderung und bin mir sicher, dass wir zusammen die bisherige Entwicklung auf die nächste Stufe bringen, um mittelfristig um den Aufstieg in die 2. Liga mitspielen zu können", sagte Schupp. Zuletzt war der 45-Jährige bis Ende Oktober 2010 Trainer des Zweitligisten Karlsruher SC gewesen. Über die Vertragsdauer wurde nichts bekannt.

Der Kader des VfR Aalen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung