Sandhausen holt Trainer Dais zurück

SID
Montag, 14.02.2011 | 22:31 Uhr
Gerd Dais war zwischen 2007 und 2010 schon einmal Trainer des SV Sandhausen
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Nach dem Negativlauf der vergangenen Wochen hat Drittligist SV Sandhausen Trainer Pawel Dotschew entlassen. Als Nachfolger kehrt Gerd Dais zu den Kurpfälzern zurück.

Drittligist SV Sandhausen hat einen alten Bekannten als neuen Trainer verpflichtet: Wenige Stunden nach der Entlassung von Pawel Dotschew gaben die Kurpfälzer die Rückkehr von Gerd Dais bekannt.

Der 47-Jährige hatte Sandhausen 2007 in die Regionalliga und 2008 in die 3. Liga geführt, war im Februar 2010 jedoch entlassen worden.

"Gerd Dais steht für die erfolgreichste Zeit des SV Sandhausen. Er soll uns vor dem Absturz bewahren und den Klassenerhalt in dieser Saison schaffen", sagte Präsident Jürgen Machmeier.

Erst am Vormittag hatte sich der SVS wegen der anhaltenden Talfahrt vom Bulgaren Dotschew getrennt. Nach 24 Spielen liegt der als Aufstiegskandidat in die Saison gestartete Klub auf einem Abstiegsplatz.

Alles zur 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung