Freitag, 17.12.2010

Nach 37 Jahren Tätigkeit im Verein

Haching-Präsident Kupka hört auf

Englbert Kupka, Präsident von Drittligist SpVgg Unterhaching, hat auf der Jahreshauptversammlung seinen Rücktritt angekündigt. Der 71-Jährige arbeitet seit 37 Jahren im Verein.

Ein Foto aus glanzvolleren Tagen: Englbert Kupka (2.v.r.) bei der Aufsteigsfeier 2000
© Getty
Ein Foto aus glanzvolleren Tagen: Englbert Kupka (2.v.r.) bei der Aufsteigsfeier 2000

Der langjährige Präsident der SpVgg Unterhaching hat seinen Rücktritt angekündigt. Englbert Kupka teilte auf der Jahreshauptversammlung des derzeitigen Drittligisten mit, dass er sein Amt am Ende der laufenden Saison zur Verfügung stellen werde. Der 71-Jährige steht seit über 37 Jahren an der Spitze des ehemaligen Bundesligisten.

"Diese Saison zählt zu den turbulentesten, schwierigsten und negativsten, seit ich im Verein bin", sagte Kupka, der sich auch auf ärztlichen Rat hin am Saisonende zurückzieht. In den vergangenen Monaten waren die Hachinger in akute Finanznot geraten, "wir haben alle Anstrengungen unternommen, um den Verein vor dem Exitus zu bewahren", sagte der scheidende Präsident.

Schrobenhauser: "Stehen mit dem Rücken an der Wand"

Derzeit drückt die Hachinger ein Minuskapital von 800.000 Euro, in der vergangenen Spielzeit, der zweiten in der dritten Liga, war ein Fehlbetrag von 168.000 Euro entstanden. "Wir stehen seit dem Abstieg aus der zweiten Liga mit dem Rücken an der Wand", sagte Schatzmeister Anton Schrobenhauser, der aber versicherte, Haching werde am Saisonende "schuldenfrei sein".

Kupka erneuerte in diesem Zusammenhang seine Kritik an der finanziellen Ausstattung der 3. Liga. "Diese vom DFB als Premiumliga ausgerufene Spielklasse ist nicht zu Aldi-Preisen zu haben." Es gehe ihm um eine "systemgerechte und realistische" Ausgestaltung. "Es gibt nur zwei Möglichkeiten in der 3. Liga: den Aufstieg oder eine Strukturänderung mit radikaler Kostenreduzierung."

Im Augenblick stellt sich Unterhaching auf letzteres ein. Künftig will die SpVgg konsequent auf die Jugend und den eigenen Nachwuchs setzen, die Jugendarbeit soll in Kooperation mit dem FC Bayern München optimiert werden. Kupka betonte, dass sich die sportlichen Zielsetzungen künftig allein an den finanziellen Gegebenheiten des Vereins ausrichten sollen.

Fünf Drittliga-Spiele abgesagt

Bilder des Tages - 17. Dezember
Was auch immer Evan Kostopoulos von Adelaide United mit dem Ball anstellen möchte, wir finden: Das geht zu weit! Also, Kinder, don't try this at home!
© Getty
1/5
Was auch immer Evan Kostopoulos von Adelaide United mit dem Ball anstellen möchte, wir finden: Das geht zu weit! Also, Kinder, don't try this at home!
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/1712/san-diego-chargers-edmonton-oilers-cricket-australien-basketball.html
Nein, das ist nicht der Greenkeeper, der durch die Gegend schreit wie ein Blöder. Das ist Cricketspieler Ishant Sharma, der wie ein Blöder durch die Gegend schreit
© Getty
2/5
Nein, das ist nicht der Greenkeeper, der durch die Gegend schreit wie ein Blöder. Das ist Cricketspieler Ishant Sharma, der wie ein Blöder durch die Gegend schreit
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/1712/san-diego-chargers-edmonton-oilers-cricket-australien-basketball,seite=2.html
Diese verflucht heißen Eishockeyhallen! Da kann man NHL-Profi Andrew Cogliano von den Edmonton Oilers schon verstehen, der dringend eine Abkühlung braucht
© Getty
3/5
Diese verflucht heißen Eishockeyhallen! Da kann man NHL-Profi Andrew Cogliano von den Edmonton Oilers schon verstehen, der dringend eine Abkühlung braucht
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/1712/san-diego-chargers-edmonton-oilers-cricket-australien-basketball,seite=3.html
Wer sagt, dass große Jungs schlecht im Bodenturnen sind? Basketballspieler Tyson Demos aus Australien beweist, wie formschön eine Rolle rückwärts sein kann
© Getty
4/5
Wer sagt, dass große Jungs schlecht im Bodenturnen sind? Basketballspieler Tyson Demos aus Australien beweist, wie formschön eine Rolle rückwärts sein kann
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/1712/san-diego-chargers-edmonton-oilers-cricket-australien-basketball,seite=4.html
Die San Diego Chargers schwören sich vor dem NFL-Spiel gegen die San Francisco 49ers im Kabinengang erfolgreich ein. Die Chargers gewinnen mit 34:7.
© Getty
5/5
Die San Diego Chargers schwören sich vor dem NFL-Spiel gegen die San Francisco 49ers im Kabinengang erfolgreich ein. Die Chargers gewinnen mit 34:7.
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/1712/san-diego-chargers-edmonton-oilers-cricket-australien-basketball,seite=5.html
 

 


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.