Nach 37 Jahren Tätigkeit im Verein

Haching-Präsident Kupka hört auf

SID
Freitag, 17.12.2010 | 17:41 Uhr
Ein Foto aus glanzvolleren Tagen: Englbert Kupka (2.v.r.) bei der Aufsteigsfeier 2000
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Live
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Live
Man City -
Everton
Primera División
Live
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Englbert Kupka, Präsident von Drittligist SpVgg Unterhaching, hat auf der Jahreshauptversammlung seinen Rücktritt angekündigt. Der 71-Jährige arbeitet seit 37 Jahren im Verein.

Der langjährige Präsident der SpVgg Unterhaching hat seinen Rücktritt angekündigt. Englbert Kupka teilte auf der Jahreshauptversammlung des derzeitigen Drittligisten mit, dass er sein Amt am Ende der laufenden Saison zur Verfügung stellen werde. Der 71-Jährige steht seit über 37 Jahren an der Spitze des ehemaligen Bundesligisten.

"Diese Saison zählt zu den turbulentesten, schwierigsten und negativsten, seit ich im Verein bin", sagte Kupka, der sich auch auf ärztlichen Rat hin am Saisonende zurückzieht. In den vergangenen Monaten waren die Hachinger in akute Finanznot geraten, "wir haben alle Anstrengungen unternommen, um den Verein vor dem Exitus zu bewahren", sagte der scheidende Präsident.

Schrobenhauser: "Stehen mit dem Rücken an der Wand"

Derzeit drückt die Hachinger ein Minuskapital von 800.000 Euro, in der vergangenen Spielzeit, der zweiten in der dritten Liga, war ein Fehlbetrag von 168.000 Euro entstanden. "Wir stehen seit dem Abstieg aus der zweiten Liga mit dem Rücken an der Wand", sagte Schatzmeister Anton Schrobenhauser, der aber versicherte, Haching werde am Saisonende "schuldenfrei sein".

Kupka erneuerte in diesem Zusammenhang seine Kritik an der finanziellen Ausstattung der 3. Liga. "Diese vom DFB als Premiumliga ausgerufene Spielklasse ist nicht zu Aldi-Preisen zu haben." Es gehe ihm um eine "systemgerechte und realistische" Ausgestaltung. "Es gibt nur zwei Möglichkeiten in der 3. Liga: den Aufstieg oder eine Strukturänderung mit radikaler Kostenreduzierung."

Im Augenblick stellt sich Unterhaching auf letzteres ein. Künftig will die SpVgg konsequent auf die Jugend und den eigenen Nachwuchs setzen, die Jugendarbeit soll in Kooperation mit dem FC Bayern München optimiert werden. Kupka betonte, dass sich die sportlichen Zielsetzungen künftig allein an den finanziellen Gegebenheiten des Vereins ausrichten sollen.

Fünf Drittliga-Spiele abgesagt

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung