3. Liga: 12.Spieltag

Offenbacher Pokalhelden wieder in der Spur

SID
Samstag, 06.11.2010 | 16:17 Uhr
Kickers Offenbach feierte in Stuttgart den vierten Auswärtssieg der Saison
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Copa do Brasil
Live
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Live
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Live
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Die Pokalhelden von Kickers Offenbach sind auch in der Liga wieder auf Kurs. Mit einem 2:0 (2:0) beim VfB Stuttgart II schloss der zweimalige Vizemeister am 15. Spieltag der 3. Liga nach Punkten (35) zum Tabellenführer Hansa Rostock auf.

Das erste Ligaspiel nach dem sensationellen Pokalsieg gegen Borussia Dortmund hatten die Kickers nach zwei Eigentoren noch mit 3:4 bei Wacker Burghausen verloren.

Diesmal jedoch feierte Offenbach einen souveränen Sieg, den Markus Hayer (20.) und Thomas Rathgeber (34.) schon vor der Pause sicherstellten.

Braunschweig bleibt Tabellendritter

Der OFC hat dadurch bereits fünf Punkte Vorsprung auf den viertplatzierten SV Wehen Wiesbaden, der überraschend mit 1:3 (1:2) gegen Aufsteiger VfR Aalen patzte. Tabellendritter bleibt Eintracht Braunschweig (34 Punkte), das 3:0 (1:0) gegen Burghausen gewann.

Rostock hatte sich am Freitag zum Auftakt des 15. Spieltags 2:1 beim SV Sandhausen durchgesetzt. Aufgrund der Ausschreitungen im Ostderby bei Dynamo Dresden (2:2) blieb den Hansa-Fans dabei das Stadion versperrt. Der Ausschluss war eine Auflage des Deutschen Fußball-Bundes.

Carl Zeiss Jena weiter Vorletzter

Tobias Jänicke brachte das Team von Trainer Peter Vollmann bereits in der vierten Minute in Führung. Nach der Pause erhöhte Björn Ziegenbein auf 2:0 (55.). Der Treffer von Regis Dorn (90.) konnte die Niederlage des früheren Amateurmeisters Sandhausen nicht mehr verhindern.

Im Tabellenkeller kommt Carl Zeiss Jena weiter nicht von der Stelle. Der dreimalige DDR-Meister liegt nach einem 0:0 gegen Aufsteiger SV Babelsberg 03 auf einem Abstiegsplatz.

Schlechter steht momentan nur die Zweitvertretung des Champions-League-Teilnehmers Werder Bremen (1:1 bei Dynamo Dresden) da.

Der komplette Spielplan der 3.Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung