Fussball

Kellerkinder Koblenz und Bremen atmen auf

SID
Die Spieler vom TuS Koblenz können endlich wieder jubeln
© Getty

Zweitliga-Absteiger TuS Koblenz hat sich in der 3. Fußball-Liga am 16. Spieltag auf den neunten Tabellenplatz verbessert.

Der Traditionsklub setzte sich im Heimspiel gegen den SV Sandhausen mit 3:0 (2:0) durch. Lukas Nottbeck (15.) und Marcus Steegmann (31., Foulelfmeter/57.) waren für TuS Koblenz erfolgreich. Sandhausen bleibt Tabellenvorletzter.

Allerdings konnte Werder Bremen II durch ein 2:0 (2:0) gegen den 1. FC Saarbrücken nach Punkten zum SVS aufschließen. Pascal Testroet (2.) sowie Lennart Thy (4.) sorgten für einen Bremer Blitzstart und stellten die Weichen für den zweiten Saisonsieg.

Der komplette Spielplan der 3.Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung