3. Liga

Regensburg schließt mit Sieg zu Spitzenduo auf

SID
Mittwoch, 04.08.2010 | 21:33 Uhr
Sven Schipplock erzielte für Stuttgart II gegen Rostock einen Doppelpack
© sid
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Mit einem 1:0 beim SV Babelsberg hat Jahn Regensburg am dritten Spieltag der 3. Liga zum Duo an der Tabellenspitze aufgeschlossen. Stuttgart II gewinnt gegen Absteiger Rostock 3:0.

Die Spitzengruppe in der 3. Liga schrumpft weiter zusammen.

Nur noch Jahn Regensburg konnte im zweiten Abschnitt des dritten Spieltages durch seinen dritten Sieg mit 1:0 (1:0) bei Aufsteiger Babelsberg 03 mit dem neuen Spitzenreiter Kickers Offenbach und dem vorherigen Tabellenführer Eintracht Braunschweig gleichziehen.

Zweitliga-Absteiger Hansa Rostock dagegen ging beim 0:3 (0:1) beim VfB Stuttgart II nach zuvor zwei Siegen erstmals geschlagen vom Platz, während der der SV Wehen Wiesbaden durch ein 1:1 (0:1) beim noch sieglosen Ex-Zweitligisten Wacker Burghausen auch erste Punkte liegen ließ.

Eigentor durch Paul

Der erste Sieg gelang dem 1. FC Heidenheim durch ein 3:0 (1:0) gegen Dynamo Dresden. Heidenheim rückte damit auf den achten Platz vor. Am Tabellenende holte RW Erfurt mit einem 1:1 (1:1) beim weiter noch unbesiegten Zweitliga-Absteiger TuS Koblenz den ersten Punkt.

Regensburg wahrte seine weiße Weste in Babelsberg mit Glück. Das Siegtor der Gäste fiel durch eine Eigentor von Robert Paul schon nach 14 Minuten.

Rostocks Hoffnungen auf den direkten Wiederaufstieg erhielten nach dem gelungenen Saisonstart in Stuttgart einen herben Dämpfer.

Schipplock trifft doppelt

Unmittelbar nach der Roten Karte für Stephan Gusche (14.) wegen groben Foulspiels gerieten die dezimierten Hanseaten durch einen Foulelfmeter von Tobias Rathgeb (15.) auch in Rückstand.

Nachdem Sven Schipplock mit einem Doppelpack (65. und 74.) alle Zweifel am zweiten VfB-Saisonsieg beseitigt hatte, verlor Hansa-Trainer Peter Vollmann die Beherrschung und wurde auf die Tribüne verbannt.

Das Spiel des alleine noch punktlosen Aufsteigers und Schlusslichts 1. FC Saarbrücken bei Carl Zeiss Jena findet am Mittwoch (11. August) statt.

Alle Informationen zur 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung