Basler bestätigt Engagement in Burghausen

SID
Mittwoch, 11.08.2010 | 10:20 Uhr
Ex-Nationalspieler Mario Basler war zuletzt bei Eintracht Trier tätig
© sid
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Live
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Nun ist es amtlich: Mario Basler wird Trainer des Drittligisten Wacker Burghausen. Bereits am Samstag soll der 41-Jährige im Pokalspiel gegen den BVB auf der Bank sitzen.

Mario Basler hat einen neuen Job: Der frühere Nationalspieler bestätigte sein Engagement beim Drittligisten Wacker Burghausen, wo er am Mittwoch offiziell vorgestellt werden soll.

"Ich bin selbst verwundert, wie schnell alles ging. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe", sagte der 41-Jährige im Gespräch mit Sport1. Zuvor hatte am Dienstagabend die "Bild"-Zeitung von Baslers Wechsel nach Burghausen berichtet, nachdem sich der Klub erst wenige Stunden zuvor von Trainer Jürgen Press getrennt hatte.

Basler auch als Sportdirektor?

Möglicherweise übernimmt Basler ebenso wie sein Vorgänger den Posten des Sportdirektors, der vorerst von Geschäftsführer Florian Hahn ausgefüllt wird.

"Das wäre kein Neuland für mich. Ich habe das bei meinen bisherigen Stationen in Regensburg und Trier ja auch schon gemacht", sagte der frühere Bundesliga-Profi von Werder Bremen, Bayern München und dem 1. FC Kaiserslautern.

Bewährungsprobe gegen den BVB

Basler soll schon am Mittwoch das erste Training in Burghausen leiten. Am Samstag sitzt er im DFB-Pokal auf der Bank, Gegner in der ersten Runde ist Borussia Dortmund.

Basler war 1996 in England mit der deutschen Nationalmannschaft Europameister geworden. Er bestritt insgesamt 30 Länderspiele für Deutschland.

Burghausen hatte auf der Vereins-Homepage die "nicht zufriedenstellende sportliche Situation" für die Trennung von Press nach nur vier Spieltagen verantwortlich gemacht. Burghausen ist mit zwei Niederlagen und zwei Unentschieden in die Saison gestartet.

Rostock holt dritten Sieg, Haching bleibt sieglos

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung