Sonntag, 06.06.2010

3. Liga

Dresdens Boss Große tritt zurück

Zwei Tage nach dem Rücktritt des Geschäftsführers von Dynamo Dresden ist auch der Aufsichtsratsvorsitzende Holm Große zurückgetreten. Nachfolger wird Ron Fischwasser.

Am Montag soll im Rudolf-Harbig-Stadion ein neuer Geschäftsführer präsentiert werden
© sid
Am Montag soll im Rudolf-Harbig-Stadion ein neuer Geschäftsführer präsentiert werden

Die Führungskrise beim Drittligisten Dynamo Dresden hält an. Zwei Tage nach dem Rücktritt von Geschäftsführer Stefan Bohne stellte am Sonntag auch der Aufsichtsratsvorsitzende Holm Große sein Amt zur Verfügung.

Große bedaure, durch öffentliche Äußerungen sowie deren falsche Darstellung in der Presse das Vertrauensverhältnis zwischen der Stadt Dresden und der SG Dynamo gefährdet zu haben, heißt es auf der Internetseite des Klubs.

Fischwasser wird Nachfolger

Die Nachfolge von Große an der Spitze des Aufsichtsrates tritt der bisherige stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Ron Fischwasser an.

Morgen soll ein neuer Geschäftsführer präsentiert werden. Dazu bedarf es allerdings noch der Zustimmung der Stadt, die aufgrund einer Bürgschaft ein Mitspracherecht hat.

Bohnes Nachfolger wird sehr wahrscheinlich Rolf Dohmen, der bislang beim Karlsruher SC als Manager tätig war.

Alles zur 3. Liga


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.