Donnerstag, 27.05.2010

3. Liga

Jena kommt finanzieller Rettung näher

Carl Zeiss Jena kann sich weiterhin Hoffnungen machen, auch in der kommenden Spielzeit in der 3. Liga spielen zu können. Der Deutsche Fußball-Bund kommt den Thüringern entgegen.

Orlando Smeekes erzielte in 35 Spielen für Jena 17 Treffer
© sid
Orlando Smeekes erzielte in 35 Spielen für Jena 17 Treffer

Der finanziell angeschlagene Drittligist Carl Zeiss Jena hat im Kampf um die Lizenz für die kommende Saison einen Teilerfolg erzielt.

Nach einem Gespräch mit dem DFB müssen die Thüringer bis zum 4. Juni nur noch eine Liquidität von 1,13 Millionen Euro nachweisen. Ursprünglich hatte der DFB zur Sicherstellung des Spielbetriebs eine Summe in Höhe von rund 1,46 Millionen Euro gefordert.

Für die kommende Saison plant Jena mit Kostensenkungen in allen Bereichen.

So soll der Spieleretat von bisher rund 3,5 Millionen Euro auf 2,5 Millionen Euro reduziert werden.

"Wir werden weiter um die 3. Liga kämpfen. Der Verein, der ohne die Altlasten wirtschaftlich absolut konkurrenzfähig wäre, muss wieder in die Lage versetzt werden, sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und in einem gesunden Maße mittelfristig seine Altlasten abzutragen", sagte Kluchef Hartmut Beyer.

Die 3. Liga im Überblick

Bilder des Tages - 27. Mai
Spalier stehen für die Sieger: Jameer Nelson von den Orlando Magic lässt sich nach dem Sieg gegen die Boston Celtics bejubeln
© Getty
1/5
Spalier stehen für die Sieger: Jameer Nelson von den Orlando Magic lässt sich nach dem Sieg gegen die Boston Celtics bejubeln
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons.html
Bobby Abreu von den Los Angeles Angels of Anaheim wird nach einem fantastischen Run im Spiel gegen die Toronto Blue Jays von seinen Mitspielern gefeiert
© Getty
2/5
Bobby Abreu von den Los Angeles Angels of Anaheim wird nach einem fantastischen Run im Spiel gegen die Toronto Blue Jays von seinen Mitspielern gefeiert
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=2.html
Die japanische Nationalmannschaft bereitet sich in der Idylle der Schweizer Alpen auf die WM in Südafrika vor
© Getty
3/5
Die japanische Nationalmannschaft bereitet sich in der Idylle der Schweizer Alpen auf die WM in Südafrika vor
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=3.html
Du kommst nicht vorbei! Mit allen Mitteln wird Michael Weyman von den New South Wales Blues im Spiel gegen die Queensland Maroons gestoppt
© Getty
4/5
Du kommst nicht vorbei! Mit allen Mitteln wird Michael Weyman von den New South Wales Blues im Spiel gegen die Queensland Maroons gestoppt
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=4.html
Beim traditionellen Bockspringen macht Jeremy Hall (l.) von den New York Red Bulls eine gute Figur. Wells Thompson von den Colorado Rapids bleibt da nur die Statisten-Rolle
© Getty
5/5
Beim traditionellen Bockspringen macht Jeremy Hall (l.) von den New York Red Bulls eine gute Figur. Wells Thompson von den Colorado Rapids bleibt da nur die Statisten-Rolle
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=5.html
 

 


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.