Bayern II verstärkt sich weiter

SID
Montag, 10.05.2010 | 16:18 Uhr
Nicolas Jüllich (vorne) wechselt vom SV Waldhof Mannheim nach München
© Imago
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Drittligist Bayern München II hat mit Thomas Kurz von Wacker Burghausen, Nicolas Jüllich von Waldhof Mannheim und Ivan Cosic vom SSV Reutlingen drei weitere Spieler verpflichtet.

Drittligist Bayern München II hat nur zwei Tage nach Saisonende seine Zugänge Nummer vier bis sechs für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Offensivspieler Thomas Kurz kommt vom Liga-Rivalen Wacker Burghausen für ein Jahr, Mittelfeldspieler Nicolas Jüllich (Waldhof Mannheim) und Verteidiger Ivan Cosic (SSV Reutlingen) schafften sogar aus der Regionalliga den Sprung zur Zweitvertretung des Rekordmeisters und bleiben bis 2012.

Darüber hinaus haben Ferdinand Oswald, Maximilian Riedmüller und Taygun Kuru ihre auslaufenden Verträge bei den "kleinen Bayern" verlängert.

Zuvor hatten schon Torhüter Rouven Sattelmeier (Jahn Regensburg) und Innenverteidiger Julian Leist (1860 München) bei der Mannschaft, die künftig wieder von Hermann Gerland trainiert wird, unterschrieben. U19-Akteur Nicola Sansone wurde außerdem befördert.

Als Abgänge stehen bisher Oliver Stierle (Stuttgarter Kickers), Daniel Sikorski, Tom Schütz, Björn Kopplin, Manuel Duhnke, Stefan Rieß und Dominik Rohracker (alle mit unbekanntem Ziel) fest.

VfL Osnabrück schafft den Aufstieg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung