3. Liga - 36. Spieltag

Big Point für Aue - Ingolstadt patzt

SID
Sonntag, 25.04.2010 | 16:00 Uhr
Ingolstadts Ralf Keidel holte sich gegen Stuttgart bereits die 14. Gelbe Karte ab
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
Super Liga
SoLive
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
SoLive
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes

Erzgebirge Aue befindet sich scheinbar unaufhaltsam auf dem Weg in Richtung 2. Liga, Holstein Kiel und Borussia Dortmund II stehen dagegen als erste Absteiger in die Regionalliga fest. Der FC Ingolstadt hat im Rennen um den Aufstieg einen herben Rückschlag hinnehmen müssen.

Der FC Ingolstadt kam zum Abschluss des 36. Drittliga-Spieltages nicht über ein 1:1 (1:1) gegen den VfB Stuttgart II hinaus und liegt als Tabellen-Vierter bei zwei verbleibenden Spielen nun drei Punkte hinter dem zweitplatzierten VfL Osnabrück zurück. Der Rückstand zum Relegationsplatz beträgt einen Zähler.

Ergebirge Aue (64 Punkte/35 Spiele) feierte durch das 2:0 (2:0) bei Wacker Burghausen den fünften Sieg in Folge und haben zwei Spieltage vor dem Saisonende bei fünf Punkten Vorsprung beste Chancen auf die Rückkehr in Liga zwei.

Den zweiten Aufstiegsplatz belegt weiter der VfL Osnabrück (63/36) nach dem 2:1 (1:1) in Dortmund. Und auch Eintracht Braunschweig (61/36) wahrte durch das 3:1 (1:1) gegen Bayern München II seine Chancen.

Kiels Abstieg besiegelt

Carl Zeiss Jena (56/35) hat nach dem 1:2 (1:1) gegen den 1. FC Heidenheim fast aus dem Rennen.

Der Abstieg der Kieler (32/35) nach nur einem Jahr ist nach dem 0:2 (0:1) gegen Rot-Weiß Erfurt dagegen nicht mehr zu vermeiden. Auch Dortmund II (36/36) ist nicht mehr zu retten, der Wuppertaler SV (37/35) hat nach dem 0:1 (0:1) bei der SpVgg Unterhaching bei sieben Punkten Rückstand und noch drei Spielen nur noch geringe Chancen auf den Klassenerhalt.

Werder Bremen II (44/36) ist nach dem 3:0 (0:0) gegen den SV Sandhausen (44/35) so gut wie gerettet. Gleiches gilt für Jahn Regensburg (45/36) nach dem 2:0 (1:0) bei Dynamo Dresden.

Alles zur 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung