28. Spieltag

Will denn keiner aufsteigen?

Von Kevin Bublitz/Mark Heinemann
Samstag, 13.03.2010 | 16:12 Uhr
Wolfgang Wolf hat beim OFC Anfang Februar die Nachfolge von Steffen Menze angetreten
© Getty
Advertisement
2. Liga
Sa15:30
Die Highlights der Samstagsspiele
J1 League
Live
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Live
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Live
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
CSL
Hebei CFFC -
Shanghai SIPG
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional
Ligue 1
Nizza -
Troyes
First Division A
Zulte Waregem -
Club Brügge
Premiership
Patrick Thistle -
Celtic

Für die Aufstiegskandidaten VfL Osnabrück, FC Ingolstadt und Kickers Offenbach gab es an einem erneut von zahlreichen wetterbedingten Absagen gekennzeichneten Spieltag in der 3. Liga Enttäuschungen.

Spitzenreiter Osnabrück kam gegen Schlusslicht Wuppertaler SV nicht über ein 1:1 hinaus, bleibt nach dem 28. Spieltag mit nunmehr 46 Punkten aber Tabellenführer.

Verfolger lassen auch Zähler

Ingolstadt musste sich im Gastspiel bei Werder Bremen II ebenso mit einem 0:0 zufriedengeben wie Offenbach im Heimspiel gegen Jahn Regensburg.

Als großer Sieger konnte sich Eintracht Braunschweig fühlen, das trotz einer halben Stunde Unterzahl zu einem 1:0 (1:0) gegen die SpVgg Unterhaching kam und mit nunmehr 38 Punkten näher an die Aufstiegszone heranrückte.

Osnabrück vier Spiele ohne Sieg

Niels Hansen (23.) brachte Osnabrück erwartungsgemäß in Führung, doch Karsten Fischer (31.) gelang wenig später bereits der Ausgleich.

Osnabrück ist nun seit vier Spielen ohne Sieg und verbuchte in den letzten sieben Spielen nur ein Erfolgserlebnis. Vier Spiele auf einen Sieg wartet der FC Ingolstadt.

Und Offenbach ist unter Wolfgang Wolf zwar immer noch ungeschlagen, ließ aber gegen Regensburg unter dem neuen Coach erstmals Punkte zu Hause liegen. Jahn-Spieler Stefan Binder sah wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot (72.).

Kumbela schießt Eintracht nach oben

Das Tor des Tages in Braunschweig erzielte Dominick Kumbela (29.).

Klub-Kollege Dennis Brinkmann sah wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (59.).

Kurz vor dem Schlusspfiff sah dann Haching Manuel Konrad die Ampelkarte (90.+1). Insgesamt wurden am Wochenende fünf Spiele abgesagt.

Der 25. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung