3. Liga

Aue gelingt der Big Point

SID
Dienstag, 09.03.2010 | 20:42 Uhr
Najeh Braham hat bereits elf Saisontore für Erzgebirge Aue erzielt
© Getty
Advertisement
UEFA Europa League
Do19:30
Galatasaray -
Östersund
Serie A
Fr00:30
Fluminense -
Cruzeiro
International Champions Cup
Fr04:05
Man United -
Man City
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Der FC Ingolstadt hat den Sprung auf den zweiten Rang der 3. Liga verpasst. Die Mannschaft von Trainer Michael Wiesinger verlor das Nachholspiel am Dienstagabend bei Rot-Weiß Erfurt mit 1:2 (1:1) und bleibt nach dem dritten Spiel in Folge ohne Sieg auf Rang drei. Erzgebirge Aue ist mittendrin im Aufstiegskampf.

Im zweiten Spiel des Tages ging Matthias Lust im ersten Spiel als neuer Trainer der SpVgg Unterhaching als Verlierer vom Platz, der Ex-Bundesligist unterlag mit 0:2 (0:0) bei Erzgebirge Aue.

Die Begegnung zwischen dem VfB Stuttgart II und dem Wuppertaler SV wurde eine Stunde vor dem Anpfiff wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt.

Ingolstadt geriet zunächst durch Thiago Rockenbach (11., Foulelfmeter) in Rückstand, ehe Malte Metzelder der Ausgleich gelang (23.). Auf das 1:2 durch Erfurts Karsten Kammlott (81.) hatten die Bayern dann aber keine Antwort mehr. Für Rot-Weiß es der erste Sieg nach zuvor sechs Spielen in Serie ohne Erfolgserlebnis.

Schweinsteiger vergibt Elfmeter

Für Haching, wo Lust als Nachfolger des entlassenen Ralph Hasenhüttl erstmals als Verantwortlicher an der Seitenlinie stand, begann das Spiel mit einer großen Möglichkeit.

Doch Tobias Schweinsteiger traf mit einem Foulelfmeter nur den Pfosten (11.). Die Tore für Aue erzielten dann Najeh Braham (50.) und Sebastian Glasner (83.).

Erzgebirge zog nach dem dritten Spiel ohne Niederlage und Gegentor mit 41 Zählern nach Punkten mit Ingolstadt und Kickers Offenbach gleich.

Alles zum 22. Spieltag

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung