Fussball

Wetter verursacht weitere Spielabsagen

SID
Die Wetterbedingungen sorgen für weitere Spielabsagen
© Getty

Das Wetter hat weitere Spielabsagen verursacht: In der Frauen-Bundesliga fällt die Partie FFC Frankfurt gegen SC Freiburg aus, in der 3. Liga Werder Bremen II gegen Braunschweig.

Die widrigen Witterungsbedingungen wirbeln den Spielplan weiter durcheinander. Die Drittliga-Partie zwischen Werder Bremen II und Eintracht Braunschweig am kommenden Samstag (14 Uhr) kann nicht stattfinden.

Die Platzkommission erklärte am Donnerstag den Rasen für nicht bespielbar. Für die Bremer ist es bereits der fünfte Spielausfall in dieser Saison.

Auch die Frauen-Bundesliga ist betroffen. Nachdem der Rückrunden-Auftakt am vergangenen Wochenende komplett abgesagt werden musste, fällt nun auch mindestens eine Partie des kommenden Spieltags aus.

Das für Samstag angesetzte Spiel zwischen dem siebenmaligen deutschen Meister 1. FFC Frankfurt und Tabellen-Schlusslicht SC Freiburg kann nicht ausgetragen werden, da der Rasen im Stadion am Brentanobad nicht bespielbar ist.

Einen neuen Termin für die Partie gibt es noch nicht.

Schnee und Eis statt Fußball in Stuttgart

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung