Sonntag, 21.02.2010

3. Liga, 25. Spieltag

Keeper Nulle rettet Jena einen Punkt

Was für eine Schlussphase ein Jena?! Der Torhüter köpft Carl Zeiss zu einem Punkt gegen den Tabellenführer. Einen Einstand nach Maß feierte Wolfgang Wolf auf der Trainerbank von Kickers Offenbach: Im ersten Spiel unter der Regie des 52-Jährigen kam der Traditionsklub zu einem 3:0 (2:0) gegen Wacker Burghausen.

Torwart Carsten Nulle erzielte gegen Osnabrück ein Tor per Kopf
© Getty
Torwart Carsten Nulle erzielte gegen Osnabrück ein Tor per Kopf

Das Spiel im Fokus

Kickers Offenbach - Wacker Burghausen 3:0

Im ersten Spiel unter der Regie des 52-Jährigen kam der Traditionsklub zu einem 3:0 (2:0) gegen Wacker Burghausen und beendete damit seine Negativserie von zuletzt sieben Spielen ohne Sieg in der 3. Liga. Der OFC liegt damit als Vierter nur noch einen Punkt hinter dem Relegationsplatz drei.

Vor 6000 Zuschauern auf dem Bieberer Berg machten Marko Kopilas (7.), Mirnes Mesic (18.) und David Ulm (89.) mit ihren Treffern den Offenbacher Sieg perfekt. Für Wolf, der den glücklosen Steffen Menze als Trainer abgelöst hatte, war es dabei in zweierlei Hinsicht ein besonderes Spiel. Der frühere Lauterer Bundesliga-Trainer traf zugleich auf seinen 21-jährigen Sohn Patrick Wolf, der in der Hintermannschaft von Burghausen spielte.

Die Samstagsspiele

1. FC Heidenheim 1846 - Erzgebirge Aue 0:0

Der 1. FC Heidenheim (38) kam im Verfolgerduell gegen Erzgebirge Aue (35) nicht über ein 0:0 hinaus und hat nun zwei Punke und zwei Spiele Rückstand auf den FC Ingolstadt.

Dynamo Dresden - Rot-Weiß Erfurt 1:0

Im Ost-Derby kam Dynamo Dresden gegen Rot-Weiß Erfurt zu einem glücklichen 1:0 (0:0)-Sieg und verschaffte sich mit nun 29 Punkten ein wenig Luft im Abstiegskampf.

Beim Derby in Dresden war in erster Linie die Kulisse von 17.000 Zuschauern zweitligareif. Dementsprechend hitzig ging es auf und neben dem Platz. Torchancen blieben Mangelware, der Siegtreffer von Tore Gundersen fiel erst in der 89. Minute

FC Ingolstadt 04 - Holstein Kiel 1:0

Den zweiten Platz festigte der FC Ingolstadt (40) durch ein 1:0 (0:0) gegen Holstein Kiel. Den entscheidenenden Treffer für Ingolstadt erzielte Zecke Neuendorf in der 63. Minute. Neuendorf war erst sechs Minuten zuvor eingewechselt worden.

VfB Stuttgart II - SV Sandhausen: abgesagt

Wuppertaler SV - Bayern München II: abgesagt

Werder Bremen II - Eintracht Braunschweig: abgesagt

Jahn Regensburg - SV Wehen Wiesbaden: abgesagt

Die Sonntagsspiele

SpVgg Unterhaching - Borussia Dortmund II 1:1

Der einstige Bundesligist SpVgg Unterhaching (31 Punkte) versäumte es, den Abstand zu den Top-Teams zu verkürzen. Gegen die Reserve von Borussia Dortmund, in der Nationalspieler Sebastian Kehl nach seiner langen Verletzungspause 62 Minuten Spielpraxis sammelte, mussten sich die Gastgeber mit einem 1:1 (1:0) begnügen.

Thomas Rathgeber (10.) hatte die Unterhachinger in Führung geschossen, bevor Lukas Nottbeck (57.) dem BVB zumindest einen Zähler rettete.

FC Carl Zeiss Jena - VfL Osnabrück 1:1

Tabellenführer VfL Osnabrück hat im Kampf um den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga zwei wichtige Auswärtspunkte verspielt. Die Niedersachsen kamen am 25. Spieltag der 3. Liga über ein 1:1 (0:0)-Erfolg bei Carl Zeiss Jena nicht hinaus.

Nach der Führung von Angelo Barletta (72., Foulelfmeter) und dem Ausgleichstreffer von Jenas Torhüter Carsten Nulle (90.) führt Osnabrück weiterhin mit numehr 44 Zählern vor dem FC Ingolstadt (42), der jedoch ein Spiel weniger bestritten hat.

"Der Ball kam gut, ich hatte ein gutes Timing. Da kommt es mir zugute, dass ich im Training als Manndecker ab und zu Bälle rausköpfe. Diesmal habe ich halt einen reingeköpft. Das letzte Tor erzielte ich in meiner Jugend, da war ich noch Allrounder", sagte Nulle.

Hier gibt's den 25. Spieltag im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.