20. Spieltag

Aues irre Aufholjagd

SID
Samstag, 12.12.2009 | 16:09 Uhr
Najeh Braham erzielte zwei Treffer beim Sieg gegen Offenbach
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Erzgebirge Aue lag gegen Offenbach bereits mit 0:2 zurück, drehte die Partie dann allerdings innerhalb von 25 Minuten komplett. Dresden rutschte dagegen auf den letzten Platz ab. Das Gastspiel des Tabellenführer aus Ingolstadt bei den Bayern fällt dem Wetter zum Opfer.

Das Spiel im Fokus

VfL Osnabrück - Eintracht Braunschweig 1:0: Der VfL Osnabrück hat die Tabellenführung der 3. Liga übernommen. Durch das 1:0 (1:0) im Niedersachsenderby gegen Eintracht Braunschweig (30 Punkte) übernahm der VfL (36) die Spitzenposition.

Dabei profitierten die Osnabrücker vom Ausfall der Begegnung zwischen Bayern München II und Herbstmeister FC Ingolstadt sowie der kuriosen Niederlage der Kickers Offenbach. Den Siegtreffer für den VfL erzielte Benjamin Siegert (21.).

Die Samstagsspiele

Holstein Kiel - Jahn Regensburg 1:0: Die Störche landeten eine wichtigen Heimsieg und machten dadurch etwas Boden gut im Tabellenkeller. Das Tor des Tages erzielte Christian Jürgensen acht Minuten vor dem Ende. Für den Jahn war es die zweite Niederlage in Folge.

VfB Stuttgart II - Dynamo Dresden 2:2: Zuletzt hatte der VfB sechs Spiele in Folge verloren, gegen Dynamo gibt nun immerhin mal wieder einen Zähler. Allerdings wäre durchaus auch ein Dreier möglich gewesen, führten die Schwaben doch zweimal durch Treffer von Sven Schipplock (8.) und Manuel Fischer (47.). Beide Male glich Halil Savran (41., 85.). Durch das Remis rutschte Dresden auf den letzten Platz ab.

SV Sandhausen - SpVgg Unterhaching 3:1: Nur sieben Punkte holte der SVS aus den letzten zehn Spielen, gegen Haching klappte es nun wieder mit einem Dreier. Dabei waren die Gäste durch Robert Zillner früh in Führung gegangen (2.). Roberto Pinto (20.), Regis Dorn (47) und Emre Öztürk (89.) drehten die Partie dann allerdings zu Sandhausens Gunsten.

Erzgebirge Aue - Kickers Offenbach 4:2: In Aue ging Offenbach durch ein Eigentor von Sebastian Glasner schnell in Führung (2.) und schien nach dem 2:0 durch Stefan Zinnow (24.) schon auf der Siegerstraße. Die heimstarken Auer drehten das Spiel nach dem Wechsel aber durch das Anschlusstor von Nico Klotz (48.) und einen Doppelschlag von Najeh Braham (65./76.). Dazwischen hatte Braham einen Foulelfmeter an die Latte geschossen (71.). Glasner sorgte schließlich für die Entscheidung (86.).

Rot-Weiß Erfurt - Werder Bremen II 1:1: Lange Zeit sah es so aus, als ob Werder alle drei Punkte mit nach Hause nehmen könnte. Onur Ayik hatte die Norddeutschen nach 25 Minuten in Führung gebracht. Fünf Minuten vor dem Ende besorgte Petr Smisek dann allerdings noch den Ausgleich.

Borussia Dortmund II - Wacker Burghausen 3:0: Einen ganz großen Tag erlebte der Dortmunder Daniel Ginczek. Der erst 18-Jährige schoss beim überraschenden Erfolg des bisherigen Schlusslichts gegen Burghausen alle drei Tore (6./39./52.). In zuvor 14 Drittliga-Spielen war der Junioren-Nationalspieler ohne Treffer geblieben.

Wuppertaler SV - 1. FC Heidenheim 1846 1:2: WSV-Coach Uwe Fuchs warnte vor dem Aufsteiger aus Baden-Württemberg. "Egal ob Aufsteiger oder nicht, das ist ein dicker Brocken. Der Kollege macht dort einen richtig guten Job. Wir dürfen den Gegner nicht unterschätzen und müssen richtig Gas geben." Fuchs warnte vergeblich.

Patrick Meyer brachte die Gäste nach 30 Minuten in Führung, ehe Andres Formento den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte. Faruk Gül besorgte dann allerdings den Siegtreffer für den Underdog (66.).

Die Freitagsspiele

SV Wehen Wiesbaden - FC Carl Zeiss Jena 1:1: SV Wehen Wiesbaden und der finanziell angeschlagene Carl Zeiss Jena kommen aus dem grauen Mittelmaß nicht heraus. Beide Mannschaften trennten sich zum Auftakt des 20. Spieltages 1:1 (0:0).

Die mit rund einer Million Euro verschuldeten Jenaer bleiben mit 27 Punkten Elfter, einen Zähler weniger auf dem Konto hat Wehen auf Platz zwölf.

Vor 3386 Zuschauern brachte Fabian Schönheim die Gastgeber in Führung (72.), doch nur fünf Minuten später traf Sebastian Hähnge für Jena zum 1:1-Endstand.

Bayern München II - FC Ingolstadt 04: Wintereinbruch in Bayern: Das Drittliga-Spiel Bayern München II gegen Herbstmeister FC Ingolstadt wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt.

Das für Freitagabend vorgesehene Spiel der 3. Liga zwischen Bayern München II und Herbstmeister FC Ingolstadt ist am Vormittag wegen Unbespielbarkeit des Platzes im Grünwalder Stadion abgesagt worden. Als Nachholtermin gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) den 15. Dezember (19 Uhr) bekannt.

Alles zum 20. Spieltag

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung