Fussball

Christian Wück folgt in Kiel auf Falko Götz

SID
Christian Wück stieg im Sommer 2008 mit Rot Weiss Ahlen in die 2. Liga auf
© Getty

Christian Wück ist neuer Trainer beim Drittligisten Holstein Kiel. Der ehemalige Bundesliga-Profi tritt somit die Nachfolge von Falko Götz an.

Mit sofortiger Wirkung übernimmt Christian Wück die Cheftrainer-Position beim Drittligisten Holstein Kiel. Der 36-Jährige einigte sich mit den Störchen auf einen Vertrag bis 30. Juni 2010 mit einjähriger Verlängerungsoption.

Der Ex-Bundesligaprofi vom 1. FC Nürnberg, dem Karlsruher SC, Arminia Bielefeld und dem VfL Wolfsburg war zuletzt Zweitliga-Trainer bei Rot Weiss Ahlen und ersetzt in Kiel Falko Götz.

Diesem war nach einer angeblichen Kabinen-Auseinandersetzung mit einem Spieler fristlos gekündigt worden. Interimstrainer war danach Torsten Fröhling.

Alle News und Informationen zur 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung