Ärzte holen Dynamos Schöne aus dem Koma

SID
Donnerstag, 27.08.2009 | 23:24 Uhr
Maik Kegel (M.) saß zusammen mit Richard Schöne im Auto, als der Unfall passierte
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Richard Schöne von Drittligist Dynamo Dresden ist nach seinem schweren Autounfall vor zwei Tagen aus dem künstlichen Koma geholt worden, bleibt aber auf der Intensivstation.

Zwei Tage nach dem schweren Autounfall mit vier Spieler-Kollegen des Drittligisten Dynamo Dresden ist Richard Schöne aus dem künstlichen Koma geholt worden.

Nach Angaben des Klubs befindet sich der 19-Jährige nun in einem permanenten natürlichen Schlafzustand. Er werde nicht mehr künstlich beatmet, befinde sich aber weiterhin in intensivmedizinischer Behandlung.

Auto kollidiert mit Lkw

Gemeinsam mit den zum Kader der ersten Mannschaft zählenden Nachwuchsspielern Maik Kegel und Philipp Zeiger sowie die beiden Landesliga-Kicker Yves Dießner und Jakob Schütze war Schöne auf dem Rückweg von einem Einsatz in der sächsischen Landesauswahl in Markranstädt bei Leipzig verunglückt.

Der Wagen der fünf Fußballer war auf der Autobahn A 14 in der Nähe der Anschlussstelle Grimma aufgrund von Aquaplaning mit einem Lkw kollidierte.

Neben Schöne war auch Dießner in ein künstliches Koma versetzt worden, befand sich nach Dynamo-Angaben nicht in Lebensgefahr.

Fünf Dynamo-Spieler bei Verkehrsunfall verletzt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung