Kohler tritt als Aalen-Trainer zurück

SID
Samstag, 15.11.2008 | 17:07 Uhr
Jürgen Kohler muss wegen Herzproblemen sein Traineramt beim VfR Aalen aufgeben
© Imago
Advertisement
Copa Libertadores
Live
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Weltmeister Jürgen Kohler ist nach nur 80 Tagen als Trainer des Drittligisten VfR Aalen zurückgetreten. Der 43-Jährige gab seine Entscheidung nach dem 1:0-Heimsieg am Samstag gegen Werder Bremen II bekannt und nannte gesundheitliche Gründe.

"Ich habe mich in den letzten Tagen einer medizinischen Untersuchung unterzogen, dabei hat mir der Arzt die Gelbe Karte gezeigt", sagte Jürgen Kohler.

Martin Braun, Manager des VfR Aalen, bestätigte in der "Bild am Sonntag": "Jürgen war beim Arzt. Dort wurden Probleme mit dem Herzen festgestellt." Herzrythmusstörungen sollen die Ursache des Rücktritts sein.

Co-Trainer Runjaic übernimmt vorerst

Vorerst übernimmt Co-Trainer Kosta Runjaic Kohlers Job.

Der Weltmeister von 1990 hatte sein Amt nach dem Rauswurf von Edgar Schmitt (inzwischen beim Ligakonkurrenten Stuttgarter Kickers) am 28. August angetreten.

In elf Ligaspielen holten die Aalener unter Kohler lediglich zwei Siege, zudem sieben Unentschieden und zwei Niederlagen. Kohler brachte es damit auf 13 Punkte und 8:11 Tore.

Der ehemalige Weltklasseverteidiger bleibt Aalen aber in anderer Position erhalten. Er übernimmt das Amt des Sportdirektors, das Kohler bereits in Personalunion inne hatte. "Ich bin stolz, für diesen Verein arbeiten zu dürfen und werde in meinem neuen Amt alles dafür tun, um den VfR weiter nach vorne zu bringen."

Der 15. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung