3. Liga

Eintracht Braunschweig muss zahlen

SID
Montag, 24.11.2008 | 17:58 Uhr
Der Braunschweiger Tim Dannenberg im Zweikampf mit Marco Stier vom FCB II
© Getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Drittligist Eintracht Braunschweig ist vom Sportgericht des DFB wegen der Vorfälle in den Spielen gegen Erfurt, Jena und Aalen zu einer Geldstrafe von 7500 Euro verurteilt worden.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Drittligisten Eintracht Braunschweig nach diversen Zwischenfällen mit einer Geldstrafe von 7500 Euro belegt. Geahndet wurden damit drei Vorkommnisse.

Wie geht es in der 3. Liga weiter? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Knallkörper aus dem Fanblock

Während des Drittliga-Spiels zwischen Eintracht Braunschweig und Rot-Weiß Erfurt am 3. August 2008 war aus dem Erfurter Zuschauerbereich ein Knallkörper auf die Tartanbahn geworfen worden.

In der 80. Minute des Braunschweiger Drittliga-Heimspiels gegen Carl Zeiss Jena am 25. Oktober 2008 war darüber hinaus ein Knallkörper aus dem Bereich der Jenaer Zuschauer in den Innenraum geworfen worden, der unmittelbar neben einem Jenaer Ordner detoniert war.

Zudem hatte ein Braunschweiger Zuschauer am 29. Oktober 2008 beim Auswärtsspiel in Aalen einen Plastikbecher in Richtung des Schiedsrichter-Assistenten geworfen.

3. Liga: News und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung