Braunschweig fertigt Offenbach mit 4:0 ab

SID
Samstag, 13.09.2008 | 16:08 Uhr
Fußball, 3. Liga, Eintracht Braunschweig
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Live
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Eintracht Braunschweig hat am Samstag den ersten Heimsieg der Saison gefeiert. Die Niedersachsen fertigten vor 13.200 Zuschauern Kickers Offenbach mit 4:0 ab.

Eintracht ging bereits in der 5. Minute durch einen Foulelfmeter von Kosta Rodrigues in Führung. Tim Danneberg (18.) baute den Vorsprung für die Braunschweiger wenig später aus.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Marcel Schied (53.) zum 3:0 für die Niedersachsen. Für den Endstand sorgte Schied (90.) mit seinem zweiten Tor, als er kurz vor dem Abpfiff nochmals traf. Mit dem Heimerfolg konnte die Eintracht die Abstiegsränge verlassen.

Die Braunschweiger waren den Gästen in allen Belangen überlegen. Die Hessen erspielten sich ihre erste Chance erst nach einer Stunde. Dagegen legten die Gastgeber los wie die Feuerwehr. Dem Foulelfmeter zum 1:0 folgte der schöne Kopfball Dannebergs und dann die beiden Treffer von Schied.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung