3. Liga

Dresden mit neuer Taktik gegen Burghausen

SID
Freitag, 26.09.2008 | 11:34 Uhr
3. Liga, Dynamo Dresden, Ruud Kaiser
© Getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Nach drei 0:1-Pflichtspiel-Niederlagen in Folge wird Dynamo Dresden im Heimspiel gegen Wacker Burghausen mit veränderter Formation auflaufen.

Wie diese aussehen wird, wollte Cheftrainer Ruud Kaiser im Vorfeld aber nicht verraten. Im Training spielte er zwei taktische Varianten mit seinen Schützlingen durch.

Der Holländer gilt als Taktikfuchs, der Erfolg blieb bisher aber weitgehend aus. Nur sieben Punkte aus sieben Spielen sowie mit nur fünf Treffern die zweitschlechteste Torausbeute der 20 Drittliga-Vereine bringen die Dresdner erheblich in Zugzwang.

Müller und Petrovic in der Startelf

Um die Offensive zu verstärken, wird Kaiser voraussichtlich Gerrit Müller und Aleksandro Petrovic von Beginn an spielen lassen. Der 20-jährige Petrovic war bisher nur als Joker zum Einsatz gekommen. Für das Duo müssten Abwehrspieler Cataldo Cozza und Stürmer Pavel Dobry weichen.

Angriffsfußball wie in den letzten beiden Heimspielen gegen Stuttgart und Union Berlin, forderte der Trainer von seiner Mannschaft. Gegen Stuttgart hatte Müller das Tor des Tages erzielt, gegen Union verloren die Dresdner trotz klarer Chancenvorteile mit 0:1.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung