Wuppertal trennt sich von Bayern München 2:2

SID
Samstag, 02.08.2008 | 16:42 Uhr
Ekici, FC Bayern
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Wuppertal - Der Wuppertaler SV Borussia hat sich in der 3. Liga von der zweiten Mannschaft des FC Bayern München 2:2 (0:0) getrennt.

Vor 6281 Zuschauern ging der Gastgeber durch Marcel Reichwein (51.) durch einen an ihm verwirkten Foulelfmeter in Führung. Schon kurz darauf glich Deniz Yilmaz (55.) für die Bayern wieder aus.

Mehmet Ekici (69.) brachte die Gäste mit einem verwandelten Foulelfmeter sogar in Vorhand. Tobias Damm (74.) sorgte jedoch kurze Zeit später wieder für den Gleichstand.

In der insgesamt sehr fairen Partie gab es keine Gelben oder gar Roten Karten. Allerdings wurden immerhin zwei Foulelfmeter verhängt. Vor dem Strafstoß für die Gäste hatte Björn Weikl den österreichischen Bayern-Stürmer Daniel Sikorski regelwidrig behindert.

Die Wuppertaler, die im Vorjahr noch um den Aufstieg zur 2. Bundesliga mitgespielt hatten, sind mit dem Remis nach zwei Spielen noch ohne Sieg.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung