Samstag, 30.08.2008

3. Liga

VfB Stuttgart II fertigt Braunschweig mit 4:0 ab

Die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart hat am 5. Spieltag der 3. Liga einen deutlichen Sprung nach vorn vollzogen.

Mit 4:0 (1:0) fertigten die Schwaben Eintracht Braunschweig ab, entfernten sich damit von der Abstiegszone und kletterten von Tabellenplatz 16 auf sieben.

Vor 1200 Zuschauern gingen die Stuttgarter durch ein Tor des 18-jährigen Daniel Didavi (30.) in Führung. Nach der Halbzeitpause erhöhte Sebastian Rudy (60.), ehe Didavi (63.) nochmals und damit vorentscheidend traf. Den Schlusspunkt setzte Sven Schipplock (84.).

Doppeltorschütze Didavi war erst vor der Saison aus den A-Junioren des VfB in die zweite Mannschaft gerückt und bot in seinem ersten Pflichtspiel für sie eine überragende Leistung. Das 2:0 durch Rudy bereitete er vor. Die Gäste fanden hingehen nie richtig ins Spiel und verbuchten kaum Torchancen.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Mitglieder des 1. FC Magdeburg haben der Ausgliederung des Teams zugestimmt

Magdeburg: Mitglieder stimmen Ausgliederung zu

Osnabrück musste eine weitere Niederlage einstecken

Erneuter Rückschlag für Osnabrück

Dustin Bomheuser führte Duisburg gegen Mainz auf die Siegerstraße

2:0 bei Schlusslicht Mainz: Duisburg auf Aufstiegs-Kurs


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.