Freitag, 22.08.2008

3. Liga

Union Berlin gewinnt 4:0 gegen Burghausen

Berlin - Der 1. FC Union Berlin hat in der 3. Liga seinen zweiten Saisonsieg eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus gewann gegen Wacker Burghausen souverän mit 4:0 (1:0).

© Getty

Vor 5612 Zuschauern brachte Nico Patschinski den Gastgeber per Foulelfmeter in der 30. Minute in Führung. Den Strafstoß hatte Josef Lastovka im Zweikampf mit Shergo Biran erwirkt.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Union stellt Kontakt zur Spitze her

Nach dem Wechsel war es erneut Patschinski (61.), der mit seinem zweiten Treffer für klare Verhältnisse sorgte. Biran (77.) erhöhte auf 3:0, ehe erneut Patschinski (90.) den Endstand markierte. Während Union mit dem Erfolg Kontakt zur Spitzengruppe herstellte, bleibt Burghausen mit der dritten Saisonniederlage im Tabellenkeller.

Die besseren Chancen besaß in der ersten Hälfte allerdings Burghausen. Thomas Kurz (2.), Sebastian Wolf (15.) und Marco Calamita (25.) scheiterten jedoch am guten Union-Schlussmann Jan Glinker. Nach der Pause sorgte Patschinski nach Vorlage von Marco Gebhardt mit seinem zweiten Treffer für die Vorentscheidung. Burghausen gab nicht auf, musste aber noch zwei Treffer hinnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren
Ein Punktabzug durch den DFB sorgt für den FSV Frankfurt-Abstieg

Punktabzug wegen Insolvenzantrag: FSV Frankfurt steigt ab

Der MSV Duisburg ist auf Kurs Richtung 2. Liga

MSV auf dem Weg Richtung Aufstieg, aber Ärger mit den Fans

Enis Hajr schoss den 3:2 Siegtreffer für Duisburg

MSV auf dem Weg Richtung Aufstieg - SCP schöpft Hoffnung


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.