Samstag, 16.08.2008

3. Liga

Offenbach trennt sich von Union Berlin 1:1

Offenbach - Kickers Offenbach hat sich in der 3. Liga vom 1. FC Union Berlin 1:1 (0:0) getrennt.

Tosunoglu
© Getty

Vor 9401 Zuschauern gingen die Berliner durch ein Tor von Maccambes Younga-Mouhani (68.) in Führung. Da waren die Gäste schon auf zehn Mann dezimiert, weil Karim Benyamina in der 65. Minute wegen einer Tätlichkeit per Roter Karte vom Feld musste.

Mirnes Mesic (81.) sorgte für den Ausgleich und bewahrte den Zweitliga-Absteiger damit vor der ersten Saisonniederlage. Dadurch rangieren die Hessen weiter im Vorderfeld der Tabelle, während Union auf Platz neun liegt.

Insgesamt boten beide Mannschaften kein gutes Spiel. Die Berliner standen in der Abwehr sicher und ließen nur wenige Offenbacher Torchancen zu. Die Gästeführung fiel überraschend. Der Ausgleich durch einen Kopfball von Mesic war vollauf verdient. Mit der Punkteteilung konnten am Ende beide Teams gut leben.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das könnte Sie auch interessieren
Der MSV Duisburg ist auf Kurs Richtung 2. Liga

MSV auf dem Weg Richtung Aufstieg, aber Ärger mit den Fans

Enis Hajr schoss den 3:2 Siegtreffer für Duisburg

MSV auf dem Weg Richtung Aufstieg - SCP schöpft Hoffnung

Aykut Soyak (r.) verlängert beim SC Paderborn

Soyak verlängert in Paderborn bis 2019


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.