Jena vor Derby kämpferisch

SID
Mittwoch, 13.08.2008 | 16:07 Uhr
Fußball, 3. Liga, Carl Zeiss Jena
© Getty
Advertisement
League Cup
So25.02.
Bohnen-Alarm! Rocket Beans kommentieren das Finale
Six Nations
Sa24.02.
Nur was für richtig harte Kerle: Six Nations auf DAZN
J1 League
Live
Tosu -
Kobe
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Jena - Zwei Tage vor dem Thüringen-Derby gegen den FC Rot-Weiß Erfurt gibt sich der FC Carl Zeiss Jena kämpferisch. "Wir werden nicht so viele Torchancen zulassen wie der FC Bayern München beim 4:3 im DFB-Pokal", sagte Jenas Co-Trainer Thomas Matheja.

Er hatte sich die Begegnung angesehen und den großen Offensivdrang der Erfurter im DFB-Pokalspiel als großen Unterschied zu den Ligaspielen ausgemacht.

"Albert Bunjaku war sehr torgefährlich. Doch unsere Abwehr ist gut drauf und wird ihn stoppen können", meinte Matheja.

Jenas Mittelfeldspieler Torsten Ziegner hat auf dem Rasen selbst schon fünf Begegnungen zwischen Jena und Erfurt miterlebt. Drei Mal trug er das Jenaer, zwei Mal das Erfurter Trikot. "Wir sind gut in die Saison gestartet und wollen unsere weiße Weste ohne Niederlage behalten", sagte Ziegner.

Besonders gern erinnert sich Jenas ehemaliger Kapitän an die Begegnung vor drei Jahren im Steigerwaldstadion. "In unserem Aufstiegsjahr haben wir dort gewonnen. Das war ein ganz wichtiger Erfolg", erklärte Ziegner. Aus dem aktuellen Kader waren neben Ziegner auch Carsten Sträßer, Martin Ullmann und Trainer Henning Bürger für beide Thüringer Vereine aktiv.

Jena mit Verletzungssorgen

Definitiv nicht spielen wird auf Jenaer Seite Ralf Schmidt, der weiterhin seine Knieverletzung auskuriert. Bis Mittwoch nahmen außerdem Naoya Kikuchi (Innenbandprobleme) und Tim Kay Petersen (Fußverletzung) nicht am Mannschaftstraining teil.

Ob sie am Freitag zum Einsatz kommen können, wird am Donnerstag entschieden. Für einen Einsatz empfohlen hat sich Felix Holzner, der zuletzt aus disziplinarischen Gründen nicht eingesetzt wurde.

Die Brisanz des Derbys unterschätzt in Jena niemand. "Die Atmosphäre im Stadion wird sicher eine andere als sonst. Wenn es am Freitag losgeht, wird jeder wissen, warum manche Zweikämpfe vielleicht ein bisschen härter geführt werden", sagte Jenas Sportlicher Leiter Carsten Linke.

"Wir dürfen uns nicht provozieren lassen"

Ziegner betonte: "Wir dürfen uns vor allem nicht provozieren lassen, sondern müssen unser Spiel machen."

Die 3500 Karten für die Jenaer Fans sind restlos ausverkauft, teilte der Verein mit. Auch für den Entlastungszug nach Erfurt mit etwa 650 Plätzen gibt es keine Tickets mehr. "Wir hoffen, dass im Umfeld alles ruhig bleibt", sagte Co-Trainer Thomas Matheja.

Die Fans aus Jena, die mit dem Zug anreisen, werden mit Shuttle-Bussen vom Hauptbahnhof zum Steigerwaldstadion gefahren. Wie die Polizei mitteilte, sind Glasflaschen und Getränkedosen auf der An- und Abreise mit dem Zug verboten.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung