FC Bayern II stürmt an Tabellenspitze

SID
Samstag, 23.08.2008 | 16:17 Uhr
Fußball, 3. Liga, Bayern München II
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Braunschweig - Der FC Bayern München ist mit seinem dritten Saisonsieg an die Tabellenspitze der 3. Liga gestürmt. Die zweite Mannschaft des deutschen Meisters gewann bei Eintracht Braunschweig mit 1:0 (0:0).

Vor 16.300 Zuschauern im Eintracht-Stadion an der Hamburger Straße erzielte Mehmet Ekici in der 66. Minute den entscheidenden Treffer. Während Braunschweig seine zweite Niederlage hinnehmen musste, sind die Bayern noch ungeschlagen.

Die Mannschaft von Trainer Hermann Gerland liegt punktgleich mit Kickers Emden an der Tabellenspitze dank der besseren Tordifferenz.

Die erste Chance hatten die Bayern. Müller traf nach 22 Minuten den Pfosten. Die Eintracht fand nicht ins Spiel, dem Team fehlte die Bindung und Durchschlagskraft. München konterte sehr geschickt und der Sieg durch ein Kopfballtor von Ekici war nicht unverdient.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung