Emden vor Sprung an die Tabellenspitze

SID
Dienstag, 12.08.2008 | 13:33 Uhr
Fußball, 3. Liga, Kickers Emden, St. Pauli
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Emden - Kickers Emden kann neuer Tabellenführer der 3. Liga werden. Voraussetzung dafür ist ein Sieg in der Nachholpartie des zweiten Spieltags bei Dynamo Dresden. Die Dresdener können mit drei Punkten ebenfalls den Sprung auf Platz eins schaffen.

"Wir treffen auf eine kompakte und spielstarke Truppe. Da wird einiges auf uns zukommen", sagte Emdens Co-Trainer Thomas Richter vor der Partie.

Dresden hat sich noch einmal rechtzeitig verstärkt: Innenverteidiger Markus Palionis von Wacker Burghausen unterschrieb bei Dynamo einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Die Kickers müssen in Sachsen nur auf den Rot-gesperrten Mittelfeldspieler Thorsten Nehrbauer verzichten.

Trainer Stefan Emmerling tendiert nach eigenen Angaben dazu, die gleiche Formation wie am ersten Spieltag beim 1:0-Sieg gegen Wuppertal aufzustellen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung