3. Liga

Aue nach 0:0 gegen Aalen weiter ohne Sieg

SID
Samstag, 16.08.2008 | 16:03 Uhr
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Aue - Der FC Erzgebirge Aue hat sich in der 3. Liga vom VfR Aalen 0:0 getrennt. Damit muss der Zweitliga- Absteiger nach drei Saisonspielen noch auf den ersten Sieg warten.

Vor 7500 Zuschauern spielte Aalen ab der 64. Minute in Unterzahl, da Marco Sailer wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte sah. Aue dominierte die Begegnung weitestgehend, scheiterte aber an der eigenen schlechten Chancenverwertung. Die Gäste traten sehr defensiv auf, taten fast nichts für die Offensive.

Schon in der ersten Halbzeit erspielten die Gastgeber klare Chancenvorteile. Die größte Einschussmöglichkeit vergab Skerdilaid Curri bei einem Konterangriff der Auer.

Nach dem Seitenwechsel ließ Sebastian Glasner zwei Großchancen für die Platzherren aus, eine weitere Möglichkeit versiebte Tomasz Kos bei einem Kopfball.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung