Samstag, 16.08.2008

3. Liga

Aue nach 0:0 gegen Aalen weiter ohne Sieg

Aue - Der FC Erzgebirge Aue hat sich in der 3. Liga vom VfR Aalen 0:0 getrennt. Damit muss der Zweitliga- Absteiger nach drei Saisonspielen noch auf den ersten Sieg warten.

© Getty

Vor 7500 Zuschauern spielte Aalen ab der 64. Minute in Unterzahl, da Marco Sailer wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte sah. Aue dominierte die Begegnung weitestgehend, scheiterte aber an der eigenen schlechten Chancenverwertung. Die Gäste traten sehr defensiv auf, taten fast nichts für die Offensive.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Schon in der ersten Halbzeit erspielten die Gastgeber klare Chancenvorteile. Die größte Einschussmöglichkeit vergab Skerdilaid Curri bei einem Konterangriff der Auer.

Nach dem Seitenwechsel ließ Sebastian Glasner zwei Großchancen für die Platzherren aus, eine weitere Möglichkeit versiebte Tomasz Kos bei einem Kopfball.

Das könnte Sie auch interessieren
Rainer Koch ist ein deutscher Jurist und Fußballfunktionär

DFB-Vize Koch hält Änderungen an Aufstiegsrelegation zur 3. Liga für möglich

Hansa Rostock hat die Lizenz erhalten

Hansa Rostock erhält Zulassung unter Bedingungen

Ein Punktabzug durch den DFB sorgt für den FSV Frankfurt-Abstieg

Punktabzug wegen Insolvenzantrag: FSV Frankfurt steigt ab


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.