Noten und Einzelkritiken zu FC Bayern - RB Leipzig: #NeuertheWall und der eiskalte Pole

 
Durch das 3:0 gegen RB Leipzig ist der FC Bayern zum 19. Mal Pokalsieger. Sieggaranten sind der Rückkehrer zwischen den Pfosten und die eingebaute Torgarantie des FCB. Bei RB fällt ein Österreicher ab. Die Noten.
© getty
Durch das 3:0 gegen RB Leipzig ist der FC Bayern zum 19. Mal Pokalsieger. Sieggaranten sind der Rückkehrer zwischen den Pfosten und die eingebaute Torgarantie des FCB. Bei RB fällt ein Österreicher ab. Die Noten.
Peter Gulacsi: Beim 0:1 auf dem falschen Fuß erwischt, zudem war ihm die Sicht versperrt – andererseits kann Lewy nur in diese Ecke köpfen. Beim 0:2 und 0:3 chancenlos. Zeigte mehrere gute Paraden. Note: 2,5.
© getty
Peter Gulacsi: Beim 0:1 auf dem falschen Fuß erwischt, zudem war ihm die Sicht versperrt – andererseits kann Lewy nur in diese Ecke köpfen. Beim 0:2 und 0:3 chancenlos. Zeigte mehrere gute Paraden. Note: 2,5.
Lukas Klostermann: Konnte nach vorn nicht wie gewohnt Betrieb machen, stattdessen oft hinten gefordert, klärte mehrfach. Vor dem 0:1 allein gelassen, von Coman beim 0:2 ausgetrickst. Hob bei Comans Großchance das Abseits auf. Note: 4.
© getty
Lukas Klostermann: Konnte nach vorn nicht wie gewohnt Betrieb machen, stattdessen oft hinten gefordert, klärte mehrfach. Vor dem 0:1 allein gelassen, von Coman beim 0:2 ausgetrickst. Hob bei Comans Großchance das Abseits auf. Note: 4.
Ibrahima Konate: Tolles Spiel. Mit viel Wucht gegen Lewandowski, verfolgte den bis in die andere Hälfte und fing mit guter Antizipation viel ab. Auch nach vorn mit tollen Aktionen. Verhinderte per Kopf das 0:2. Note: 2.
© getty
Ibrahima Konate: Tolles Spiel. Mit viel Wucht gegen Lewandowski, verfolgte den bis in die andere Hälfte und fing mit guter Antizipation viel ab. Auch nach vorn mit tollen Aktionen. Verhinderte per Kopf das 0:2. Note: 2.
Willi Orban: Etwas schwächer als Konate, gewann nur 50 Prozent der Zweikämpfe und kam gegen Lewy beim 0:1 nicht hinterher. Klärte aber viel. Machte in der 70. Platz für Upamecano. Note: 3,5.
© getty
Willi Orban: Etwas schwächer als Konate, gewann nur 50 Prozent der Zweikämpfe und kam gegen Lewy beim 0:1 nicht hinterher. Klärte aber viel. Machte in der 70. Platz für Upamecano. Note: 3,5.
Marcel Halstenberg: Vorn der Mann für die Standards, hinten nicht immer aufmerksam gegen Gnabry. In seinem Rücken war oft Platz. Aber starke Zweikampfquote (83 Prozent). Note: 3,5.
© getty
Marcel Halstenberg: Vorn der Mann für die Standards, hinten nicht immer aufmerksam gegen Gnabry. In seinem Rücken war oft Platz. Aber starke Zweikampfquote (83 Prozent). Note: 3,5.
Tyler Adams: Für Laimer in der Startelf, machte besonders in der ersten halben Stunde extrem viele Meter, doppelte und sorgte für Ballgewinne. Im Laufe des Spiels schwächer, unterstützte nicht vor dem 0:1. Schlechte Zweikampfquote (31 Prozent). Note: 4.
© getty
Tyler Adams: Für Laimer in der Startelf, machte besonders in der ersten halben Stunde extrem viele Meter, doppelte und sorgte für Ballgewinne. Im Laufe des Spiels schwächer, unterstützte nicht vor dem 0:1. Schlechte Zweikampfquote (31 Prozent). Note: 4.
Kevin Kampl: Ballverteiler, defensiv mit Adams zusammen bis zum 0:1 aggressiv und stark im Pressing, eroberte viele Bälle. Auch er konnte das Tempo nicht halten. Wie Adams schwach im Zweikampf (36 Prozent). Note: 3,5.
© getty
Kevin Kampl: Ballverteiler, defensiv mit Adams zusammen bis zum 0:1 aggressiv und stark im Pressing, eroberte viele Bälle. Auch er konnte das Tempo nicht halten. Wie Adams schwach im Zweikampf (36 Prozent). Note: 3,5.
Sabitzer war selten am Ball und wenn doch, verlor er ihn zu oft. Seine Abschlüsse waren allesamt ungefährlich. Im Vergleich zum anderen offensiven Mittelfeldspieler Forsberg spielte Sabitzer deutlich unauffälliger und unkreativer. Note: 4,5.
© getty
Sabitzer war selten am Ball und wenn doch, verlor er ihn zu oft. Seine Abschlüsse waren allesamt ungefährlich. Im Vergleich zum anderen offensiven Mittelfeldspieler Forsberg spielte Sabitzer deutlich unauffälliger und unkreativer. Note: 4,5.
Emil Forsberg: Über seine linke Seite ging viel mehr als bei Sabitzer, ließ bei mehreren Steilpässen seine Klasse aufblitzen. Wenn er frei vor Neuer das Tor macht, geht das Spiel vielleicht anders aus. Note: 3.
© getty
Emil Forsberg: Über seine linke Seite ging viel mehr als bei Sabitzer, ließ bei mehreren Steilpässen seine Klasse aufblitzen. Wenn er frei vor Neuer das Tor macht, geht das Spiel vielleicht anders aus. Note: 3.
Timo Werner: Lange ohne große Szenen in der Offensive, dafür mit viel Laufarbeit im Pressing. In der zweiten Halbzeit mit mehr Abschlussszenen, einmal war Neuer schon geschlagen (57.). Note: 3,5.
© getty
Timo Werner: Lange ohne große Szenen in der Offensive, dafür mit viel Laufarbeit im Pressing. In der zweiten Halbzeit mit mehr Abschlussszenen, einmal war Neuer schon geschlagen (57.). Note: 3,5.
Yussuf Poulsen: Hatte per Kopf die Großchance zur Führung, Neuer lenkte seinen Ball an die Latte. Sonst mit enormem Pensum, führte mit Abstand die meisten Zweikämpfe (29), alle hohen Bälle gingen in seine Richtung. Note: 2,5.
© getty
Yussuf Poulsen: Hatte per Kopf die Großchance zur Führung, Neuer lenkte seinen Ball an die Latte. Sonst mit enormem Pensum, führte mit Abstand die meisten Zweikämpfe (29), alle hohen Bälle gingen in seine Richtung. Note: 2,5.
Konrad Laimer: Kam nach 65 Minuten für Adams, konnte die Auflösungserscheinungen im Mittelfeld aber nicht verhindern. Auch offensiv ohne große Szenen. Note: 4.
© getty
Konrad Laimer: Kam nach 65 Minuten für Adams, konnte die Auflösungserscheinungen im Mittelfeld aber nicht verhindern. Auch offensiv ohne große Szenen. Note: 4.
Dayot Upamecano: Kam in der 70. Für Orban, als Rangnick auf Dreierkette umstellte. Von Lewandowski beim 0:3 kalt erwischt, schaltete zu spät. Note: 4.
© getty
Dayot Upamecano: Kam in der 70. Für Orban, als Rangnick auf Dreierkette umstellte. Von Lewandowski beim 0:3 kalt erwischt, schaltete zu spät. Note: 4.
Amadou Haidara: Kam für die Schlussoffensive, blieb aber ohne Szenen. Keine Bewertung.
© getty
Amadou Haidara: Kam für die Schlussoffensive, blieb aber ohne Szenen. Keine Bewertung.
Manuel Neuer: Kehrte nach Verletzung wieder ins Tor zurück und zeigte auf beeindruckende Art und Weise, dass er sehr wohl noch imstande ist, die "Unhaltbaren" zu entschärfen. Note: 1,5
© getty
Manuel Neuer: Kehrte nach Verletzung wieder ins Tor zurück und zeigte auf beeindruckende Art und Weise, dass er sehr wohl noch imstande ist, die "Unhaltbaren" zu entschärfen. Note: 1,5
Joshua Kimmich: Rettete im ersten Durchgang gleich zweimal mit aufopferungsvollen Grätschen. Schaltete Gegenspieler Timo Werner nahezu gänzlich aus und bereitete die Treffer zum 2:0 und 3:0 vor. Starke Zweikampfquote von 83 Prozent. Note: 2:
© getty
Joshua Kimmich: Rettete im ersten Durchgang gleich zweimal mit aufopferungsvollen Grätschen. Schaltete Gegenspieler Timo Werner nahezu gänzlich aus und bereitete die Treffer zum 2:0 und 3:0 vor. Starke Zweikampfquote von 83 Prozent. Note: 2:
Niklas Süle: Starker Auftritt des Nationalspielers. Im ersten Durchgang mit vielen klärenden Aktionen, zudem entschärfte Süle einen Schuss von Timo Werner knapp vor der Linie. Gewann sämtliche Zweikämpfe in der Luft. Note: 2
© getty
Niklas Süle: Starker Auftritt des Nationalspielers. Im ersten Durchgang mit vielen klärenden Aktionen, zudem entschärfte Süle einen Schuss von Timo Werner knapp vor der Linie. Gewann sämtliche Zweikämpfe in der Luft. Note: 2
Mats Hummels: Auch Hummels wusste zu gefallen. Fast 90 Prozent seiner Duelle entschied er für sich. Außerdem überraschte der Innenverteidiger nach dem Seitenwechsel mit einem sehenswerten Solo, bei dem er an Gulacsi scheiterte. Note: 2
© getty
Mats Hummels: Auch Hummels wusste zu gefallen. Fast 90 Prozent seiner Duelle entschied er für sich. Außerdem überraschte der Innenverteidiger nach dem Seitenwechsel mit einem sehenswerten Solo, bei dem er an Gulacsi scheiterte. Note: 2
David Alaba: Spielte zu Beginn der Partie den einen oder anderen Fehlpass, fing sich in der Folge aber. Sah bei Werners Chance in der 57. Minute etwas unglücklich aus. Seine beste Aktion: Die Flanke, die zu Lewandowskis Kopfballtreffer. Note: 3
© getty
David Alaba: Spielte zu Beginn der Partie den einen oder anderen Fehlpass, fing sich in der Folge aber. Sah bei Werners Chance in der 57. Minute etwas unglücklich aus. Seine beste Aktion: Die Flanke, die zu Lewandowskis Kopfballtreffer. Note: 3
Javi Martinez: In Leipzigs Drangphase zu Beginn nicht immer auf der Höhe. Mit dem Treffer gewann der Spanier aber an Sicherheit im defensiven Mittelfeld. Lief Räume zu und fing die meisten Bälle aufseiten des FCB ab. Musste für Tolisso weichen. Note: 3
© getty
Javi Martinez: In Leipzigs Drangphase zu Beginn nicht immer auf der Höhe. Mit dem Treffer gewann der Spanier aber an Sicherheit im defensiven Mittelfeld. Lief Räume zu und fing die meisten Bälle aufseiten des FCB ab. Musste für Tolisso weichen. Note: 3
Thiago: Unheimlich engagiert und leidenschaftlich im Zentrum unterwegs, gewann der Spanier satte 83 Prozent seiner Zweikämpfe. Kein Bayern-Spieler hatte mehr Ballaktionen, dazu 90 Prozent Passquote. Zudem auch vorne gefährlich. Note: 2,5.
© getty
Thiago: Unheimlich engagiert und leidenschaftlich im Zentrum unterwegs, gewann der Spanier satte 83 Prozent seiner Zweikämpfe. Kein Bayern-Spieler hatte mehr Ballaktionen, dazu 90 Prozent Passquote. Zudem auch vorne gefährlich. Note: 2,5.
Serge Gnabry: Seine Stärken im Eins-gegen-Eins kamen nur selten zur Geltung. Musste mit der schwächsten Pass- und Zweikampfquote in der 73. Minute für Robben Platz machen. Note: 3,5.
© getty
Serge Gnabry: Seine Stärken im Eins-gegen-Eins kamen nur selten zur Geltung. Musste mit der schwächsten Pass- und Zweikampfquote in der 73. Minute für Robben Platz machen. Note: 3,5.
Thomas Müller: Rackerte, rieb sich auf, blieb aber letztlich etwas glücklos. Hatte in Halbzeit eins freie Bahn, ließ sich aber noch einholen. Auch zweikampftechnisch recht schwach: Nur knapp über 30 Prozent gewann der Ex-Nationalspieler. Note: 4.
© getty
Thomas Müller: Rackerte, rieb sich auf, blieb aber letztlich etwas glücklos. Hatte in Halbzeit eins freie Bahn, ließ sich aber noch einholen. Auch zweikampftechnisch recht schwach: Nur knapp über 30 Prozent gewann der Ex-Nationalspieler. Note: 4.
Kingsley Coman: Leitete das 1:0 mit seinem Pass auf den hinterlaufenden Alaba ein und besorgte das 2:0 sehenswert selbst. Ein entscheidender Mann im Pokalfinale. Note: 2.
© getty
Kingsley Coman: Leitete das 1:0 mit seinem Pass auf den hinterlaufenden Alaba ein und besorgte das 2:0 sehenswert selbst. Ein entscheidender Mann im Pokalfinale. Note: 2.
Robert Lewandowski: Zweimal schlug der polnische Torjäger vom Dienst zu. Und wie! Das 1:0 mit einem anspruchsvollen Kopfball, das 3:0 nach starkem Solo und eiskaltem Lupfer. Bewies wieder einmal, wie wichtig er ist. Note: 1,5.
© getty
Robert Lewandowski: Zweimal schlug der polnische Torjäger vom Dienst zu. Und wie! Das 1:0 mit einem anspruchsvollen Kopfball, das 3:0 nach starkem Solo und eiskaltem Lupfer. Bewies wieder einmal, wie wichtig er ist. Note: 1,5.
Corentin Tolisso: Kam für Martinez ins Spiel uns steuerte seinen Teil dazu bei, dass die Münchner sich am Ende souverän zum Titel spielten. Note: 3.
© getty
Corentin Tolisso: Kam für Martinez ins Spiel uns steuerte seinen Teil dazu bei, dass die Münchner sich am Ende souverän zum Titel spielten. Note: 3.
Arjen Robben: Da wäre es fast noch gefallen, das Abschiedstor des Arjen Robben. Verzog allerdings mit dem schwachen rechten Fuß. Immerhin: Der Niederländer verabschiedet sich mit einem weiteren Titel. Keine Bewertung.
© getty
Arjen Robben: Da wäre es fast noch gefallen, das Abschiedstor des Arjen Robben. Verzog allerdings mit dem schwachen rechten Fuß. Immerhin: Der Niederländer verabschiedet sich mit einem weiteren Titel. Keine Bewertung.
Franck Ribery: Durfte auch noch ein allerletztes Mal mitmischen. Ein krönender Abschluss einer tollen Bayern-Karriere. Keine Bewertung.
© getty
Franck Ribery: Durfte auch noch ein allerletztes Mal mitmischen. Ein krönender Abschluss einer tollen Bayern-Karriere. Keine Bewertung.
1 / 1
Werbung
Werbung