Sonntag, 22.05.2016
wird geladen
AnalyseNachdreh FCBNachdreh BVBMüllerSchmelzerHummels

Bayerns Thomas Müller im Interview

"Die Hand hat da nichts verloren"

Der FC Bayern München ist DFB-Pokalsieger, Thomas Müller hat diesen Titel nun schon zum vierten Mal gewonnen. Nach dem Finale sprach Müller in der Mixed Zone zur Presse. Der Nationalspieler über Pep Guardiolas Tränen, sein Vermächtnis und Eier a la Oliver Kahn.

Nach 2010, 2013 und 2014 gewinnt Thomas Müller zum vierten Mal in seiner Karriere den DFB-Pokal
© getty
Nach 2010, 2013 und 2014 gewinnt Thomas Müller zum vierten Mal in seiner Karriere den DFB-Pokal

Frage: Herr Müller, Glückwunsch zum Pokalsieg. Wie fällt Ihr Fazit dieser 120 Minuten plus Elfmeterschießen aus?

Thomas Müller: Elfmeterschießen ist immer etwas Grausames für alle Spieler, die 120 Minuten durchgeackert haben. Irgendwann müssen wir aber eine Entscheidung herbeiführen. Die Erleichterung war sehr groß, weil wir ganz gut geschossen haben. Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht, aber vorne hat die Durchschlagskraft gefehlt. Aber es war eine überragende Leistung.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Frage: Unmittelbar nach dem Ende der Partie kamen bei Pep Guardiola die Emotionen durch, es flossen viele Tränen. Wie haben Sie das wahrgenommen?

Müller: Wenn alles vorbei ist, dann ist der Druck weg und die Dämme können auch mal brechen. Vorher muss er seinen Beruf machen. Jetzt kann er auch endlich mal Mensch und muss nicht Maschine sein. Das kann ich dann schon verstehen. Für ihn war der Ausgang ausschlaggebend für zwei Extreme. Jetzt geht er durch das große Tor aus der Saison heraus.

Frage: Bei der Pokalübergabe hat ihm die Mannschaft den Pott in die Hand gedrückt.

Die besten Bilder vom DFB-Pokalfinale
FC BAYERN MÜNCHEN - BORUSSIA DORTMUND 4:3 n.E.: Der Pokal-Tag in Berlin beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst
© getty
1/38
FC BAYERN MÜNCHEN - BORUSSIA DORTMUND 4:3 n.E.: Der Pokal-Tag in Berlin beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin.html
Bischof Jörg-Michael Peters ruft beide Fan-Lager zu Fairplay auf
© getty
2/38
Bischof Jörg-Michael Peters ruft beide Fan-Lager zu Fairplay auf
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=2.html
Auch Ex-Schiri Thorsten Kinhöfer ist in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche mit dabei
© getty
3/38
Auch Ex-Schiri Thorsten Kinhöfer ist in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche mit dabei
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=3.html
Ob es während des Spiels auch so besinnlich zugeht?
© getty
4/38
Ob es während des Spiels auch so besinnlich zugeht?
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=4.html
Eher nicht! Schon rücken die ersten BVB-Fans per Schiff an
© getty
5/38
Eher nicht! Schon rücken die ersten BVB-Fans per Schiff an
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=5.html
Es wird gesungen, gefeiert - und das eine oder andere Bierchen ist ebenfalls fällig
© getty
6/38
Es wird gesungen, gefeiert - und das eine oder andere Bierchen ist ebenfalls fällig
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=6.html
Nicht mehr lange, dann ist Anpfiff. Das Olympiastadion füllt sich immer mehr
© getty
7/38
Nicht mehr lange, dann ist Anpfiff. Das Olympiastadion füllt sich immer mehr
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=7.html
Natürlich lässt sich auch die politische Prominenz nicht zwei Mal bitten: Neben Horst Seehofer sind beispielsweise Frank-Walter Steinmeier, Otto Schily und Klaus Wowereit dabei
© getty
8/38
Natürlich lässt sich auch die politische Prominenz nicht zwei Mal bitten: Neben Horst Seehofer sind beispielsweise Frank-Walter Steinmeier, Otto Schily und Klaus Wowereit dabei
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=8.html
Die Fans der Bayern sind frohen Mutes
© getty
9/38
Die Fans der Bayern sind frohen Mutes
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=9.html
Uli Hoeneß blickt unmittelbar vor Anpfiff dagegen skeptisch drein
© getty
10/38
Uli Hoeneß blickt unmittelbar vor Anpfiff dagegen skeptisch drein
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=10.html
Dabei schweben die Damen doch bereits herein
© getty
11/38
Dabei schweben die Damen doch bereits herein
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=11.html
Rodel-Queen Natalie Geisenberger trägt den Pokal ins Stadion
© getty
12/38
Rodel-Queen Natalie Geisenberger trägt den Pokal ins Stadion
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=12.html
Große Kulisse in Berlin. Dafür sorgen nicht zuletzt die BVB-Fans in der Kurve
© getty
13/38
Große Kulisse in Berlin. Dafür sorgen nicht zuletzt die BVB-Fans in der Kurve
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=13.html
Es ist angerichtet: Die Teams sind endlich da!
© getty
14/38
Es ist angerichtet: Die Teams sind endlich da!
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=14.html
Hummels macht gegen seinen künftigen Arbeitgeber einen soliden Job
© getty
15/38
Hummels macht gegen seinen künftigen Arbeitgeber einen soliden Job
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=15.html
Hoch, höher, Auba! Der Gabuner steigt höher als das Bayern-Duo
© getty
16/38
Hoch, höher, Auba! Der Gabuner steigt höher als das Bayern-Duo
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=16.html
"Ich bin unschuldig!" Vidal bekommt noch eine Chance vor der Verwarnung
© getty
17/38
"Ich bin unschuldig!" Vidal bekommt noch eine Chance vor der Verwarnung
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=17.html
Sokratis zupft Lewy am Trikot! Elfmeter? Schiri Fritz gibt ihn nicht
© getty
18/38
Sokratis zupft Lewy am Trikot! Elfmeter? Schiri Fritz gibt ihn nicht
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=18.html
Es brennt auf den Rängen! Auf dem Platz geht es eher taktisch zu
© getty
19/38
Es brennt auf den Rängen! Auf dem Platz geht es eher taktisch zu
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=19.html
BVB-Fans out of control: Schwarze Rauchwolken ziehen durchs weite Rund
© getty
20/38
BVB-Fans out of control: Schwarze Rauchwolken ziehen durchs weite Rund
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=20.html
Die Bayern wollen die Entscheidung! Auch Pep fleht seine Spieler an
© getty
21/38
Die Bayern wollen die Entscheidung! Auch Pep fleht seine Spieler an
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=21.html
Glitschtig wie auf Eis - Costa haut's rücklings um!
© getty
22/38
Glitschtig wie auf Eis - Costa haut's rücklings um!
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=22.html
Modischer Vidal! So könnten Trikots der Zukunft aussehen
© getty
23/38
Modischer Vidal! So könnten Trikots der Zukunft aussehen
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=23.html
Verlängerung! Die Bayern um Pep Guardiola beratschlagen die Marschroute
© getty
24/38
Verlängerung! Die Bayern um Pep Guardiola beratschlagen die Marschroute
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=24.html
Das Finale wird während des Zuschlags zum Krampf-Gipfel!
© getty
25/38
Das Finale wird während des Zuschlags zum Krampf-Gipfel!
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=25.html
Der Anfang vom Ende: Lars Bender verschießt den ersten Elfer für den BVB!
© getty
26/38
Der Anfang vom Ende: Lars Bender verschießt den ersten Elfer für den BVB!
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=26.html
Es kam noch dicker: Auch der beste Mann auf dem Platz, Sokratis, verschoss seinen Elfer!
© getty
27/38
Es kam noch dicker: Auch der beste Mann auf dem Platz, Sokratis, verschoss seinen Elfer!
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=27.html
Die Entscheidung brachte Douglas Costa
© getty
28/38
Die Entscheidung brachte Douglas Costa
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=28.html
Emotionen ohne Grenzen! Bayern holt den Pott
© getty
29/38
Emotionen ohne Grenzen! Bayern holt den Pott
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=29.html
Beim BVB herrscht Fassungslosigkeit. Dortmund scheitert nach großem Kampf
© getty
30/38
Beim BVB herrscht Fassungslosigkeit. Dortmund scheitert nach großem Kampf
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=30.html
Bei Guardiola kullern Tränen der Erleichterung, aber auch die des Abschieds
© getty
31/38
Bei Guardiola kullern Tränen der Erleichterung, aber auch die des Abschieds
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=31.html
Die Tränen wurden an allen Trikots abgewischt. Ob an dem von Boateng ...
© getty
32/38
Die Tränen wurden an allen Trikots abgewischt. Ob an dem von Boateng ...
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=32.html
... oder Xabi Alonso
© getty
33/38
... oder Xabi Alonso
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=33.html
Dann aber hieß es: Hoch lebe König Pep!
© getty
34/38
Dann aber hieß es: Hoch lebe König Pep!
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=34.html
Und die anderen Spieler? Die türmten sich übersichtlich auf der Tartan-Bahn
© getty
35/38
Und die anderen Spieler? Die türmten sich übersichtlich auf der Tartan-Bahn
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=35.html
Mats Hummels musste indes am begehrtesten Stück des Abends vorbeigehen. Vielleicht klappt's ja nächstes Jahr im roten Trikot
© getty
36/38
Mats Hummels musste indes am begehrtesten Stück des Abends vorbeigehen. Vielleicht klappt's ja nächstes Jahr im roten Trikot
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=36.html
Das ist das Ding! Die Bayern sind Pokalsieger 2016 und Guardiola darf als Erster...
© getty
37/38
Das ist das Ding! Die Bayern sind Pokalsieger 2016 und Guardiola darf als Erster...
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=37.html
Danach ging der Pott reihum. Joshua Kimmich hatte aber sichtlich am meisten Spaß damit!
© getty
38/38
Danach ging der Pott reihum. Joshua Kimmich hatte aber sichtlich am meisten Spaß damit!
/de/sport/diashows/1605/fussball/dfb-pokal-finale/pokalfinale-fc-bayern-borussia-dortmund-berlin,seite=38.html
 

Müller: Man muss kein Romantiker für so etwas sein. Er hat in den drei Jahren sehr viel investiert. Ich glaube, dass es kein Spaß ist, sich vor jeder Partie vier Spiele des Gegners in voller Länge anzuschauen, obwohl man bereits das Ergebnis kennt. Man muss auch dementsprechend einmal daran denken, was hinter den Kulissen los ist, um die Arbeit anderer Menschen zu beurteilen - auch wenn er für die Medien nicht so greifbar war, wie sie es gerne gehabt hätten. Die Arbeit, die er vollbracht hat, muss man einfach wertschätzen.

Frage: Was behalten Sie von ihm?

Müller: Wir nehmen alle sehr viel mit. Er hat uns taktisch sehr viel beigebracht, gerade wie man auf unterschiedlichste Spielsituationen reagiert. Das sieht man auch in jedem Spiel. Wir haben eine Mannschaft wie Dortmund, die nicht mehr nur diesen Konterfußball wie unter Jürgen Klopp spielt, absolut im Griff gehabt. Sie konnten nicht von hinten heraus spielen. Das ist eine super Leistung, denn Thomas Tuchel ist ein guter Trainer, der immer wieder die Systeme variiert. Wir hatten aber immer eine schnelle Antwort darauf und waren von Pep klasse vorbereitet. Wir haben das Spiel deutlich dominiert.

Frage: Hat Sie Guardiola besser gemacht?

Müller: Er hat uns individuell und als Mannschaft auf jeden Fall besser gemacht. Das bedeutet im Fußball aber dann nicht unbedingt, dass man automatisch jedes Spiel gewinnt. Dessen muss man sich bewusst sein.

Frage: Dortmund hadert mit der Szene in der 39. Minute zwischen Franck Ribery und Gonzalo Castro. Ihre Meinung dazu?

Müller: Ich habe bisher noch nicht gesehen, was Castro genau gemacht hat. Natürlich hat die Hand da nichts verloren. Ich möchte jetzt im Nachhinein aber nicht als Pokalsieger hadern. Das ist mir dann ehrlich gesagt auch egal.

Frage: Der BVB hat nun das vierte Endspiel in Serie verloren. Sie kennen viele Dortmunder Spieler gut aus der Nationalmannschaft. Fühlen Sie auch ein bisschen mit den Schwarzgelben?

Müller: Auf jeden Fall. Auch wir haben ja nicht jedes Finale für uns entschieden. Wir haben auch zum Großteil alle ein super Verhältnis zueinander. Es ist immer wieder schön, gegen sie anzutreten. Es macht einfach Spaß, gegen die Besten zu spielen.

Frage: Wie sahen Sie das Elfmeterschießen? Sie haben Ihren Strafstoß ja souverän verwandelt.

Die besten Fußball-Ligen der Welt im Livestream bei SPOX.com

Müller: Ich habe natürlich daran gedacht, dass ich den letzten wichtigen Elfmeter im Champions-League-Rückspiel gegen Atletico verschossen habe. Ein solch gutes Gedächtnis habe ich noch. Vielleicht gibt es dann Spieler, die in einer solchen Situation nicht angetreten wären. Es gibt einfach zwei Möglichkeiten: Entweder du sagst dir, dass du in deine eigene Stärke vertraust - oder eben nicht. Die Kollegen haben mir auch gut zugesprochen, dass ich antreten soll.

Frage: Hat Guardiola die Spieler gefragt, ob sie schießen möchten oder hat er selbst entschieden, wer antritt?

Müller: Er hat schon ein paar Ansagen gemacht, aber es war eher eine Mischung. Ein paar Spieler haben sich auch aufgedrängt. Ich dachte mir: Du bist zwar körperlich müde, aber dein Kopf hat noch etwas drauf. Dann muss man halt a la Oliver Kahn auch mal die Eier in die Hand nehmen. (lacht)

FC Bayern München - Borussia Dortmund: Daten zum Spiel

Für SPOX im Olympiastadion: Jochen Tittmar

Diskutieren Drucken Startseite

Jochen Tittmar(Redakteur)

Jochen Tittmar, Jahrgang 1982, arbeitet seit 2008 in der Fußball-Redaktion für SPOX.com. Aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, ging es für ihn nach dem Studium der französischen sowie englischen Literatur und Sprache an der Universität Konstanz mit einem Praktikum beim Kicker weiter. Bei SPOX verantwortet er u.a. die Berichterstattung über Dortmund und Schalke. Zudem koordiniert er redaktionelle Projekte.

1. Rd. (Fr.)
1. Rd. (Sa.)
1. Rd. (So.)
1. Rd. (Mo.)

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.