Donnerstag, 05.03.2015
wird geladen
ANALYSENachberichtRoundupDiashowSpielplanTorjäger

Alaba rettet den FC Bayern

Ein bisschen wie bei Louis

Der FC Bayern steht zum achten Mal in Folge im Viertelfinale des DFB-Pokals. Die Pflichtaufgabe gegen Eintracht Braunschweig war eine zähe Veranstaltung und erinnerte an frühere Zeiten unter Louis van Gaal. Und: Wie damals kürte sich ein Spieler zum Dosenöffner.

David Alaba bejubelt seinen dritten Pokal-Treffer 2014/2015
© getty
David Alaba bejubelt seinen dritten Pokal-Treffer 2014/2015

"Wir haben uns einschläfern lassen", sagte Jerome Boateng zur späten Stunde in der Mixed Zone der Allianz Arena. Um seine Aussage zu untermauern, schien der Innenverteidiger des FC Bayern entsprechende Körpersprache aufsetzen zu wollen. Denn Boateng wirkte so, als wäre er auch nach dem 2:0 der Münchener gegen Eintracht Braunschweig immer noch im Schlafmodus.

Den meisten der 75.000 Zuschauer erging es genauso. Der Zweitligist war zum einen angetreten, die geteilten Zuschauereinnahmen mitzunehmen und zum anderen möglichst keine Blamage in den ohnehin schwierigen Zweitliga-Alltag mitzunehmen.

Entsprechend verteidigte die Truppe Torsten Lieberknechts: vehement und aggressiv. "Wir wollten uns besser präsentieren als einige Erstligisten", sagte der Braunschweig-Coach und schickte einen kleinen Gruß Richtung Hamburg und Paderborn.

"Braunschweig hat sehr, sehr defensiv gespielt. Es war nicht einfach", sagte Robert Lewandowski, der das vor allem zu spüren bekam. Der Pole zählte unter allen Startelf-Spielern die wenigsten Ballkontakte (42), selbst Manuel Neuer hatte 39 und bis kurz vor Schluss gar mehr als der Angreifer.

Get Adobe Flash player

Mit einer Champions-League-Endspiel-Elf

SPOX Livescore App

Es war aber nicht nur Lewandowski, der bei eisigen Temperaturen nicht das spielte, was viele erwartet hatten. "Wir ware körperlich nicht in Topform", konstatierte auch Pep Guardiola, der eine Elf auf den Platz schickte, die er auch bei einem Champions-League-Finale so zusammenstellen würde.

Das Signal sollte lauten: Braunschweig ernstnehmen, Schlagzahl hochhalten. Doch gerade Letzteres war schwer, wenn der Gegner das Ganze verhindern wollte.

Also bräuchte es etwas, was einst unter Louis van Gaal in aller Regelmäßigkeit von Nöten war, um ein Spiel noch zu gewinnen: Den sogenannten Dosenöffner, der dann zum Einsatz kam, wenn der Gegner dichte machte und die Bayern trotz großem Aufwand keine Lücke fanden. Van Gaal beschwerte sich über seine gesamte Amtszeit über defensive Gegner, um mit dem nächsten Atemzug den Erlöser zu loben.

Der DFB-Pokal geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Bundesliga Spielplaner - Der Tabellenrechner von SPOX.com

Der "Dosenöffner", wie ihn auch Sebastian Rode beschrieb, war gegen Braunschweig David Alaba. Mit einem sehenswerten Freistoß in der Nachspielzeit der ersten Hälfte brachte er die Bayern in Führung und rettete die Münchener womöglich vor einem Pfeifkonzert.

"Im Training macht er die Dinger nicht", scherzte Lewandowski im Nachgang. Das konnte Alaba natürlich nicht so stehen lassen: "Es gibt schon viele Tage nach dem Training, an denen ich Freistöße übe. Ich bin sehr glücklich, dass es heute geklappt hat", sagte der Österreicher.

Alaba macht's wie Ronaldo, Juninho und Beckham

In einem Interview mit der vereinseigenen Webseite verriet Alaba erst kürzlich, dass er Extraschichten einlegt, um seine Spezialität "Freistöße" zu perfektionieren: "Mit Videos von Juninho, Cristiano Ronaldo oder David Beckham", so Alaba. Die Ansehnlichkeit hat der 22-Jährige schon drin, wenn auch die Häufigkeit der Tore sicher noch ausbaufähig ist.

Die besten Bilder des Achtelfinals
FC BAYERN - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 2:0 "Wenn ich ihn nicht sehe, sieht mich der Schiedsrichter auch nicht." Franck Ribery ist trickreich...
© getty
1/39
FC BAYERN - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 2:0 "Wenn ich ihn nicht sehe, sieht mich der Schiedsrichter auch nicht." Franck Ribery ist trickreich...
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen.html
Ähnlich wie auch David Alaba. Der Österreicher legte sich den Ball erst liebevoll zurecht...
© getty
2/39
Ähnlich wie auch David Alaba. Der Österreicher legte sich den Ball erst liebevoll zurecht...
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=2.html
... und schnibbelte diesen dann traumhaft ins Kreuzeck
© getty
3/39
... und schnibbelte diesen dann traumhaft ins Kreuzeck
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=3.html
Sieht aus wie Franck Ribery vor dem Anstoß - ist er aber nicht! Mario Götze bejubelt sein Tor
© getty
4/39
Sieht aus wie Franck Ribery vor dem Anstoß - ist er aber nicht! Mario Götze bejubelt sein Tor
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=4.html
Stark gekämpft und doch verloren. Ein bitterer Tag für Torsten Lieberknecht
© getty
5/39
Stark gekämpft und doch verloren. Ein bitterer Tag für Torsten Lieberknecht
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=5.html
KICKERS OFFENBACH - MÖNCHENGLADBACH 0:2 Die Kickers kämpften mit allem was sie hatten - inklusive Kopfschutz
© getty
6/39
KICKERS OFFENBACH - MÖNCHENGLADBACH 0:2 Die Kickers kämpften mit allem was sie hatten - inklusive Kopfschutz
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=6.html
Letztendlich half es jedoch alles nichts. Max Kruse traf vom Punkt zur Führung
© getty
7/39
Letztendlich half es jedoch alles nichts. Max Kruse traf vom Punkt zur Führung
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=7.html
Keeper Daniel Endres konnte es kaum fassen. Er hatte den Strafstoß doch fast gehabt...
© getty
8/39
Keeper Daniel Endres konnte es kaum fassen. Er hatte den Strafstoß doch fast gehabt...
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=8.html
Auch Trainer Rico Schmitt war gestenreich und viel Herzblut dabei
© getty
9/39
Auch Trainer Rico Schmitt war gestenreich und viel Herzblut dabei
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=9.html
Die Offenbacher Fans ließen sich die Stimmung von den Gladbacher Partycrashern nicht vermiesen
© getty
10/39
Die Offenbacher Fans ließen sich die Stimmung von den Gladbacher Partycrashern nicht vermiesen
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=10.html
RB LEIPZIG - VFL WOLFSBURG 0:2 Die Kulisse im Duell der beiden Klubs konnte sich sehen lassen. Über 43.000 Zuschauer kamen
© getty
11/39
RB LEIPZIG - VFL WOLFSBURG 0:2 Die Kulisse im Duell der beiden Klubs konnte sich sehen lassen. Über 43.000 Zuschauer kamen
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=11.html
Von Beginn an hektisch und chaotisch: Vier Akteure kämpfen um einen Ball
© getty
12/39
Von Beginn an hektisch und chaotisch: Vier Akteure kämpfen um einen Ball
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=12.html
Er hat's gar nicht gemacht und freut sich trotzdem mit Kevin de Bruyne: Bas Dost
© getty
13/39
Er hat's gar nicht gemacht und freut sich trotzdem mit Kevin de Bruyne: Bas Dost
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=13.html
Ein Blick in die Fankurve der Bullen: Kinners, ist euch denn nicht kalt?
© getty
14/39
Ein Blick in die Fankurve der Bullen: Kinners, ist euch denn nicht kalt?
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=14.html
Perfekte Kopfballhaltung: Timm Klose nickt zum 2:0 ein
© getty
15/39
Perfekte Kopfballhaltung: Timm Klose nickt zum 2:0 ein
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=15.html
ARMINIA BIELEFELD - WERDER BREMEN 3:1 Haltungsnote eins: Theodor Gebre Selassie erinnert etwas an einen Skteboarder. Ohne Skateboard natürlich
© getty
16/39
ARMINIA BIELEFELD - WERDER BREMEN 3:1 Haltungsnote eins: Theodor Gebre Selassie erinnert etwas an einen Skteboarder. Ohne Skateboard natürlich
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=16.html
Er sorgte für die Überraschung: Manuel Junglas traf zum 1:0
© getty
17/39
Er sorgte für die Überraschung: Manuel Junglas traf zum 1:0
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=17.html
Kein Gegentor, eine Runde weiter. Alexander Schwolow hatte allen Grund zu Jubelsprüngen
© getty
18/39
Kein Gegentor, eine Runde weiter. Alexander Schwolow hatte allen Grund zu Jubelsprüngen
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=18.html
Marco Reus verletzte sich nach gut 20 Spielminuten...
© getty
19/39
Marco Reus verletzte sich nach gut 20 Spielminuten...
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=19.html
DRESDEN - DORTMUND 0:2: Die Fans der Dresdner starteten den Pokalabend mit einer Choreo. Doch lässt sich der BVB tatsächlich niederwalzen?
© getty
20/39
DRESDEN - DORTMUND 0:2: Die Fans der Dresdner starteten den Pokalabend mit einer Choreo. Doch lässt sich der BVB tatsächlich niederwalzen?
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=20.html
Marco Reus verletzte sich nach gut 20 Spielminuten...
© getty
21/39
Marco Reus verletzte sich nach gut 20 Spielminuten...
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=21.html
...und konnte tatsächlich nur mit Hilfe der Betreuer in die Katakomben gebracht werden
© getty
22/39
...und konnte tatsächlich nur mit Hilfe der Betreuer in die Katakomben gebracht werden
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=22.html
Ciro Immobile netzte für die Borussia zur Führung ein und verteilte im Anschluss fleißig Küsschen
© getty
23/39
Ciro Immobile netzte für die Borussia zur Führung ein und verteilte im Anschluss fleißig Küsschen
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=23.html
Nach dem Spiel ließ sich die Mannschaft der Borussia von den zahlreichen Gästefans feiern
© getty
24/39
Nach dem Spiel ließ sich die Mannschaft der Borussia von den zahlreichen Gästefans feiern
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=24.html
FREIBURG - KÖLN 2:1: Die Breisgauer eröffneten die Partie mit einem Doppelschlag. Erst netzte Anthony Ujah in Stürmermanier ins eigene Tor...
© getty
25/39
FREIBURG - KÖLN 2:1: Die Breisgauer eröffneten die Partie mit einem Doppelschlag. Erst netzte Anthony Ujah in Stürmermanier ins eigene Tor...
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=25.html
...und nur eine Minute später umkurvte Vladimir Darida Timo Horn und erhöhte aus spitzen Winkel für den Gastgeber
© getty
26/39
...und nur eine Minute später umkurvte Vladimir Darida Timo Horn und erhöhte aus spitzen Winkel für den Gastgeber
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=26.html
Drei Chinesen mit dem Kontrabass... Äh, nein. Das sind nur zwei und natürlich Japaner. Yuya Osako (r.) und Kazuki Nagasawa mussten auf der Bank Platz nehmen
© getty
27/39
Drei Chinesen mit dem Kontrabass... Äh, nein. Das sind nur zwei und natürlich Japaner. Yuya Osako (r.) und Kazuki Nagasawa mussten auf der Bank Platz nehmen
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=27.html
Dani Schahin testete das Trikotmaterial von Kevin Wimmer. Hält!
© getty
28/39
Dani Schahin testete das Trikotmaterial von Kevin Wimmer. Hält!
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=28.html
Nasenkontrolle? Deyverson kontrollierte, ob bei Admir Mehmedi noch alles an der richtigen Stelle sitzt
© getty
29/39
Nasenkontrolle? Deyverson kontrollierte, ob bei Admir Mehmedi noch alles an der richtigen Stelle sitzt
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=29.html
LEVERKUSEN - LAUTERN 2:0 n.V.: Krabbelstunde in der BayArena? Nein, beide Mannschaften kämpften von Beginn an verbissen
© getty
30/39
LEVERKUSEN - LAUTERN 2:0 n.V.: Krabbelstunde in der BayArena? Nein, beide Mannschaften kämpften von Beginn an verbissen
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=30.html
In Halbzeit eins hatten die Gäste die größte Chance auf die Führung: Bernd Leno musste Alexander Rings Kopfball entschärfen
© getty
31/39
In Halbzeit eins hatten die Gäste die größte Chance auf die Führung: Bernd Leno musste Alexander Rings Kopfball entschärfen
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=31.html
Der Zweitligist hielt stark dagegen und zwang Leno teilweise zu einer Flugshow im Strafraum
© getty
32/39
Der Zweitligist hielt stark dagegen und zwang Leno teilweise zu einer Flugshow im Strafraum
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=32.html
In einem intensiven Match durfte die Rudelbildung nicht fehlen
© getty
33/39
In einem intensiven Match durfte die Rudelbildung nicht fehlen
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=33.html
Na klar, die Entscheidung musste Freistoßexperte Hakan Calhanoglu herbeiführen!
© getty
34/39
Na klar, die Entscheidung musste Freistoßexperte Hakan Calhanoglu herbeiführen!
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=34.html
AALEN - HOFFENHEIM 0:2: Eugen Polanski sorgte bereits früh für die Führung des Favoriten und zeigte die Faust
© getty
35/39
AALEN - HOFFENHEIM 0:2: Eugen Polanski sorgte bereits früh für die Führung des Favoriten und zeigte die Faust
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=35.html
"Nein, du wechselst nicht!" Das wird Referee Sascha Stegemann in dieser Szene sicher nicht zu Roberto Firmino gesagt haben
© getty
36/39
"Nein, du wechselst nicht!" Das wird Referee Sascha Stegemann in dieser Szene sicher nicht zu Roberto Firmino gesagt haben
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=36.html
Tor oder nicht Tor? Auflösung: Jens Grahl wehrte das Leder mit dem Gesäß ab
© getty
37/39
Tor oder nicht Tor? Auflösung: Jens Grahl wehrte das Leder mit dem Gesäß ab
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=37.html
Die Hoffenheimer Fans duften das 2:0 mit ihrer Mannschaft bejubeln
© getty
38/39
Die Hoffenheimer Fans duften das 2:0 mit ihrer Mannschaft bejubeln
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=38.html
Platt oder traurig? Wird wohl eine Mischung aus beidem bei Phil Ofosu-Ayeh nach dem Spiel gewesen sein
© getty
39/39
Platt oder traurig? Wird wohl eine Mischung aus beidem bei Phil Ofosu-Ayeh nach dem Spiel gewesen sein
/de/sport/diashows/dfb-pokal-achtelfinale-2014-15/diashow-dfb-pokal-achtelfinale-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=39.html
 

Es war aber nicht nur der Freistoß Alabas, der ihn zum Dosenöffner des Abends küren ließ. Der linke Außenverteidiger war gemeinsam mit Franck Ribery der auffälligste Spieler auf dem Platz, schob ständig an, ging ein hohes Tempo und brachte mit Ribery Braunschweigs Kapitän Benjamin Kessel derart in Verlegenheit, dass dieser nur noch mit Fouls auffiel und zur Pause ausgewechselt werden musste.

Jener Kessel war dann auch beteiligt, als die Bayern fast in Unterzahl gerieten. Nach einem Foul des Braunschweigers ließ sich Ribery zu einer Tätlichkeit hinreißen, die viele Schiedsrichter als Tätlichkeit gewertet und den Franzosen schon nach drei Minuten vom Platz gestellt hätten.

Kleiner Rüffel für Ribery

Ribery wollte von einer bösen Absicht nichts wissen: "Das ist nicht böse, das ist Fußball", sagte er und verwies vielmehr auf Kessel: "Da kommen die zwei Füße nach vorne. Das ist gefährlich für mich."

Hintermann und Freund Alaba verteidigte Riberys Aktion ebenso und sagte: "Franck muss sich wehren." Nur Trainer Guardiola, der die Aktion aus nächster Nähe sah, war mit dem Verhalten seines Linksaußen nicht einverstanden: "

Natürlich müssen wir das kontrollieren. Franck hat seine Persönlichkeit, er ist ein großer Wettkämpfer. Er will es immer gut machen. In Zukunft darf das aber nicht mehr passieren." Louis van Gaal hätte es nicht anders formuliert.

FC Bayern - Eintr. Braunschweig: Daten zum Spiel

Für SPOX in der Allianz Arena: Fatih Demireli

Diskutieren Drucken Startseite

Fatih Demireli(Redaktion)

Fatih Demireli, Jahrgang 1983, ist als Head of Live verantwortlich für die Live-Berichterstattung bei PERFORM Deutschland. Ferner ist er bei SPOX u.a. zuständig für die Berichterstattung rund um den FC Bayern. Der gebürtige Münchener wechselte nach seinem Volontariat bei der offiziellen Webseite der Deutschen Fußball-Liga und seiner dortigen Funktion als stellvertretender Leiter 2010 zu SPOX und baute die Türkei-Sektion auf. Außerdem dreht sich bei ihm alles um den internationalen Fußball.

1. Rd. (Fr.)
1. Rd. (Sa.)
1. Rd. (So.)
1. Rd. (Mo.)

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.