Fussball

DFB-Pokalfinale: Marcel Reif feiert Comeback als Kommentator

Von SPOX
Marcel Reif kommentiert das DFB-Pokalfinale.
© getty

Kult-Kommentator Marcel Reif feiert überraschend sein Comeback: Der 69-Jährige kommentiert das DFB-Pokalfinale zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern München am Samstag für den österreichischen Fernsehsender ServusTV.

Der Sender bestätigte am Dienstag einen entsprechenden Bericht des Medienmagazines DWDL. Der langjährige Sky-Kommentator Reif hatte 2016 seinen Abschied vom Kommentatoren-Mikrofon bekannt gegeben. Seitdem ist der Grimme-Preisträger und Gewinner des Deutschen Fernsehpreises als Experte im Sport1-Doppelpass tätig.

ServusTV beginnt am Finaltag um 19 Uhr mit der Übertragung, im Fokus sollen dabei die österreichischen Spieler stehen. Mit dem Münchner David Alaba sowie den Leipzigern Marcel Sabitzer, Konrad Laimer und Stefan Ilsanker könnten gleich vier Österreicher im Berliner Olympiastadion zum Einsatz kommen.

Das Endspiel wird auch im deutschen Free-TV zu sehen sein. Ab 19 Uhr geht die ARD auf Sendung und wird die komplette Partie live und in voller Länge übertragen.

DFB-Pokal: Die Sieger der vergangenen Jahre

SaisonSiegerGegnerErgebnis
17/18Eintracht FrankfurtFC Bayern München3:1
16/17Borussia DortmundEintracht Frankfurt2:1
15/16FC Bayern MünchenBorussia Dortmund4:3 n.E.
14/15VfL WolfsburgBorussia Dortmund3:1
13/14FC Bayern MünchenBorussia Dortmund2:0 n.V.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung