Fussball

Wer überträgt Hamburger SV (HSV) gegen RB Leipzig heute live im TV oder LIVESTREAM?

Von SPOX
Hier erfahrt ihr, wo ihr die Partie Hamburger SV gegen RB Leipzig heute live verfolgen könnt.

Der Hamburger SV und der RB Leipzig treffen heute im Halbfinale des DFB-Pokals aufeinander. Hier erfahrt ihr, wer das Spiel heute live überträgt und wo ihr die Partie sonst noch live mitverfolgen könnt.

HSV gegen RB Leipzig: Wo gibt es heute eine Live-Übertragung?

Das Halbfinale wird heute von ab 20.15 Uhr mit folgendem Team von der ARD übertragen:

  • Moderation: Alexander Bommes
  • Reporter: Gerd Gottlob

Darüber hinaus könnt ihr die Partie auch auf dem Pay-TV-Sender Sky verfolgen. Sky-Kunden können das Spiel auch im Livestream in der SkyGo-App anschauen, außerdem bietet die ARD einen Livestream auf sportschau.de an.

Hamburger SV gegen RB Leipzig: Das Halbfinale heute im LIVETICKER

Wer die Partie heute Abend nicht vor dem Fernseher oder im Livestream verfolgen kann, hat die Möglichkeit, durch den SPOX-Liveticker ab 20.45 Uhr keine wichtige Spielszene zu verpassen.

HSV gegen RB: Alle Daten zum Spiel

Das Halbfinal-Duell im DFB-Pokal zwischen dem Hamburger SV und RB Leipzig wird um 20.45 Uhr im Volksparkstadion in Hamburg ausgetragen. Das Spiel ist restlos ausverkauft. Es passen gut 57.000 Zuschauer in die Arena.

Die Partie wird von folgendem Schiedsrichtergespann geleitet:

  • Schiedsrichter: Dr. Felix Brych
  • Assistenten: Marco Achmüller, Eduard Beitinger
  • Vierte Offizielle: Bibiana Steinhaus
  • VAR: Bastian Dankert

Rothosen gegen Rote Bullen: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Vor dem bisherigen Highlight der Saison drücken Hannes Wolf und dem Hamburger SV der Personalschuh. Mit Orel Mangala, Kyriakos Papadopoulos und Douglas Santos drohen gleich drei ganz bittere Ausfälle. Auch Jann-Fite Arp wird das Geschehen wohl wieder nur von der Tribüne aus verfolgen dürfen.

Ralf Rangnick kann derweil entspannter auf den Gesundheits-Report seines Teams blicken. Die Roten Bullen müssen lediglich die Ausfälle von Dyaot Upamecano und Tyler Adams hinnehmen.

  • Hamburger SV: Pollersbeck - Sakai, Lacroix, van Drongelen, Douglas Santos - Jung, Janjicic - Narey, Holtby, Jatta - Lasogga.
  • RB Leipzig: Gulacsi - Mukiele, Konate, Klostermann - Laimer, Kampl, Halstenberg - Sabitzer, Forsberg - Poulsen, Werner.

Hamburger gegen Leipzig: Die Wege ins Halbfinale

In dieser Saison hatte der Hamburger SV relativ großes Glück mit der Auslosung, musste erst einmal gegen einen Bundesligisten antreten. RB Leipzig hat in den letzten drei Runden gleich drei Vertreter aus Deutschlands höchster Spielklasse geschlagen und kommt als Tabellendritter auch mit viel Selbstvertrauen nach Hamburg.

  • Der Weg ins Halbfinale für den HSV:
DatumRundeGegnerErgebnis
18.08.181. RundeTuS Erndtebrück (A)5:3
30.10.182. RundeSV Wehen Wiesbaden (A)3:0
05.02.19Achtelfinale1. FC Nürnberg (H)1:0
02.04.19ViertelfinaleSC Paderborn (A)2:0
  • Der Weg ins Halbfinale für RB Leipzig:
DatumRundeGegnerErgebnis
19.08.181. RundeViktoria Köln (A)3:1
31.10.182. RundeTSG 1899 Hoffenheim (H)2:0
06.02.19AchtelfinaleVfL Wolfsburg (H)1:0
02.04.19ViertelfinaleFC Augsburg (A)2:1 n.V.

DFB-Pokal: Die Top-Torschützen der Saison 2018/19

Was viele überraschen dürfte: Während der HSV in der Liga mit dem Tore schießen vorsichtig umgeht, führt im Pokal stattdessen ein Hamburger die Torschützenliste an. Pierre-Michel Lasogga hat in vier Partien bisher sechs Mal getroffen, darunter gleich doppelt im Viertelfinale gegen den SC Paderborn.

Bester Torschütze der Leipziger ist dagegen Timo Werner mit drei Treffern, allerdings hat der Nationalspieler auch erst zweimal im Pokal gespielt.

PlatzSpielerVereinSpieleTore
1Pierre-Michel LasoggaHamburger SV36
2Robert Glatzel1. FC Heidenheim34
3Dodi LukebakioFortuna Düsseldorf34
4Simon Terodde1. FC Köln24
5Timo Werner (u.a.)RB Leipzig23
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung