Fussball

RB Leipzig gegen TSG 1899 Hoffenheim: DFB-Pokal heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Der RB Leipzig empfängt im DFB-Pokal die TSG 1899 Hoffenheim.
© getty

Die TSG 1899 Hoffenheim ist am heutigen Mittwoch in der zweiten Runde des DFB-Pokals beim RB Leipzig zu Gast. SPOX zeigt, wie ihr die Partie im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Beide Mannschaften trafen diese Saison bereits in der Bundesliga aufeinander. Die Leipziger konnten in Sinsheim einen 2:1 Sieg erringen. Es ist erst das sechste Duell zwischen dem RBL und der TSG, die Bilanz ist bei je zwei Siegen und einem Remis ausgeglichen.

RB Leipzig gegen TSG Hoffenheim heute live: Datum, Termin, Schiedsrichter

Anpfiff der Partei zwischen Leipzig und Hoffenheim ist am heutigen Mittwochabend um 20.45 Uhr. Die Austragungsstätte wird die Red Bull Arena in Leipzig sein. Marco Fritz wird das Duell der Bundesligisten leiten, Unterstützung erhält er von Markus Häcker, Marcel Pelgrim und Lasse Koslowski.

Leipzig vs Hoffenheim heute live im TV, Livestream und Liveticker

Die Begegnung von RB Leipzig gegen die TSG Hoffenheim wird sowohl im Free-TV als auch im Pay-TV übertragen. Um 20.15 Uhr beginnt die Vorberichterstattung in der ARD, außerdem stellt der öffentlich rechtliche Sender einen kostenlosen Livestream zur Verfügung.

Gerhard Delling steht als Moderator bereit und wird von Thomas Hitzlsperger als Experten unterstützt. Kommentator der Partie ist Gerd Gottlob. Nach Abpfiff zeigt die ARD Zusammenfassungen der anderen Spiele des Tages.

Als Sky-Abonnent habt ihr ebenfalls die Möglichkeit, das Duell live zu sehen. Die Vorberichterstattung des Pay-TV-Senders startet um 20.35 Uhr, Kai Dittmann wird das Einzelspiel kommentieren, Roland Evers ist für die Konferenz zuständig.

SPOX versorgt euch außerdem über den Liveticker mit allen wichtigen Informationen zum Spielgeschehen.

RB Leipzig vor Hoffenheim: Alter gegen neuer Trainer

RB-Coach Ralf Rangnick möchte seinen Nachfolger Julian Nagelsmann, unbedingt schlagen. "Wir wollen weiterkommen und werden alles daransetzen", sagte er.

Dass dies keine einfache Aufgabe sein wird, ist sich Rangnick aber bewusst: "Die Begegnung klingt eher nach Viertelfinale oder Halbfinale. Auch Hoffenheim hätte sich sicherlich ein leichteres Los gewünscht."

Nagelsmann wird Hoffenheim nach dieser Saison Richtung Leipzig verlassen, drei Jahre war er dann Cheftrainer der TSG.

RBL wird heute jedoch mit leichten Verletzungsproblemen klar kommen müssen, der offensive Spielmacher Emil Forsberg fällt weiterhin mit Leistenbeschwerden aus, zudem ist Außenverteidiger Marcelo Saracchi noch rotgesperrt. Allerdings soll Mittelfeldspieler Kevin Kampl voll einsatzbereit sein.

DFB-Pokal, 2. Runde - Spielplan: Die Mittwochsspiele

TagUhrzeitHeimteamAuswärtsteam
Mittwoch18.301. FC KölnFC Schalke 04
Mittwoch18.30Borussia DortmundUnion Berlin
Mittwoch18.30Hansa Rostock1. FC Nürnberg
Mittwoch18.30SC Weiche FlensburgSV Werder Bremen
Mittwoch20.45Borussia MönchengladbachBayer 04 Leverkusen
Mittwoch20.45Arminia BielefeldMSV Duisburg
Mittwoch20.45Holstein KielSC Freiburg
Mittwoch20.45RB LeipzigTSG 1899 Hoffenheim

DFB-Pokal 2018/19: Die weiteren Termine und Auslosungen

  • Auslosung Achtelfinals: 4. November 2018
  • Achtelfinals: 5./6. Februar 2019
  • Auslosung Viertelfinale: 10. Februar 2019
  • Viertelfinals: 2./3. April 2019
  • Auslosung Halbfinale: 7. April 2019
  • Halbfinals: 23./24. April 2019
  • Finale: 25. Mai 2019

DFB-Pokal: Die Gewinner der letzten fünf Jahre

SaisonGewinnerFinalgegner
2017/18Eintracht FrankfurtFC Bayern München
2016/17Borussia DortmundEintracht Frankfurt
2015/16FC Bayern MünchenBorussia Dortmund
2014/15VfL WolfsburgBorussia Dortmund
2013/14FC Bayern MünchenBorussia Dortmund
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung